1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU+Kühler+Board+RAM??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Dennis-ETCC, 31. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dennis-ETCC

    Dennis-ETCC Byte

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    12
    hallo leute,

    wollte mir eine neue cpu, nen neues board und entsprechenden ram kaufen.
    hab mehrere fragen/probleme!

    1.) nachdem ich mich hier so durchgelesen hab, denke ich, werd ich mir wohl das MSI K7N2-L anschaffen.oder könnt ihr mir was anderes empfehlen?sollte so in der preislage sein.hab es für 113? gesehen.was sollte ein board noch an extras haben?will hauptsächlich spielen!
    - der soundchip on borad, ist der ausreichend?bin eigentlich kein freund davon, aber sind ja fast alle boards damit bestückt.
    - dieses LAN onboard, ist das zu empfehlen?hab noch nen AMD1,33ghz und netzwerkkarte.wollte die beiden vernetzen.kann ich dann mit beiden ins internet?hab DSL.

    2.) ich weis absolut nicht, was für eine cpu ich mir holen soll.
    voraussetzungen:
    - AMD
    - gut übertaktbar
    - preislich max. 130? ohne kühler oder is ein "box"system zu empfehlen?finde die immer bissl überteuert.
    2,4xp+ kostet 125? ohne box
    2,4xp+ kostet 163? mit box

    was bedeutet dieses xp+ ?und wie errechnet sich die "wahre" taktung?also bei meinem "alten" amd1,33ghz ist es doch mulitplikator*FSB oder?

    3.) was für einen lüfter würdet ihr empfehlen?
    - nicht teurer als 30?
    - EKL 1047 YS-tech oder EKL blade 1045 papst oder ganz nen anderen?

    4.) was für ram empfehlt ihr?
    - 266mhz oder 333mhz?bei firma dachte ich an infineon?aber welcher dann?
    - CL2,5? 2x256mb riegel oder lieber einen 512mb?kann mir das mal einer erklären?

    ich weis, sind viele fragen, wäre euch aber dankbar wenn ich auch viele antworten erhalten würde! ;o)

    danke dennis
     
  2. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    also (cih glaube) im BIOS kann man nur agp 8x deaktivieren.
    sonst werde ich noch mal gucken.

    fastwrite und so is mir auch schon eingefallen. hab ich auch schon probiert

    ne GF2 mx hatte ich drin. lief.
    dass die karte geht is ja auch klar, (im anderen MB getestet.)

    ich werde jetzt noch mal n ENERMAX 465 watt probieren.
    dass die karte sitzt is auch klar, denn wennn ich den stromstecker (zusatzpower für graka abmache, kommt die meldung von der graka: .... connect the power cable (oda so ) ).

    da der fehler nur mit stromstecker eingesteckt auftritt, vermute ich nur noch netzteil oda defektes MB. :-((((( das dauert immer bis das zurückkommt... MIST!!!!

    danke! melde mich, Jens

    BTW habe auch die nonPro. --> npro =non pro

    also MÜSSTE es doch klappen. vllt kannste mal fragen, was der kollege für ein NT hat, oder ob er probs hatte. ahja BIOS is au geflasht --> 3.3

    http://www.msi.com.tw/program/products/mainboard/mbd/pro_mbd_detail.php?UID=393&MODEL=MS-6570

    (rechts isn Link zum BIOS)...
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Also die Kombi geht kann ich dir bestätigen. Mein Kumpel hat zwar "nur" die normale, nicht die Pro, aber es geht.
    Hast du das netzteil jetzt mal gewechselt? ist leider nicht ersichtlich. Ansonsten... hui. Mir würden da nur noch 2 Sachen eifallen: sitzt die karte richtig im Slot? Ruhig mal drücken, auch wenn sie sich scheinbar nicht bewegt, manchmal gehts (hat bei meiner alten GF2MX geholfen)
    2tens: stell sonst (mit ner anderen GraKa) mal die AGP Speed auf 4x oder 2x runter. Und dann testen. Und AGP Fast Write deaktiveren (beides im BIOS).

    Poste mal dann deine Ergebnisse.

    Gruß
    André
     
  4. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    OK, ich schliesse die Graka nicht im laufenden betrieb an/ habe nicht). und sie läuft im msi KT400 board einwandfrei. ausserdem tat sie das auf meinem ECS board.

    mit netzteil dachte ich auch, aber finde mal ein stärkeres NT. ausserdem lief sie mit meinem NT ja IM ECS mainboard.
    also ist NT auszuschl. und Graka ist net defekt.

    nur die Kombination geht net :-(.!!!! son mist!

    weiss IRGENDJEMAND, ob diese kombi geht? K7N2 und radeon 9500 128 MB nPro?

    grüsse, JEns
     
  5. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi Jens
    also ich habe das K7N2 nicht, ich arbeite höchst zufrieden auf dem ECS K7S5A (ja, es läuft, sogar einwandfrei). Aber ich kenne das MSI Board im betrieb.
    Hmm, dein Problem klingt nach einem zu schwachen Netzteil, aber Enermax 365 war meines wissens nach gut.
    Aber: berichtige Mich, wenn ich das falsch verstehe: du schließt den Strom doch nicht im laufenden Betrieb an??
    Kannst du einen Grafkkartendefekt ausschließen (läuft sie jetzt in einem anderen Rechner, evtl bei Bekannten testen)?
    Was passiert wenn du probeweise ein anderes NT ranklemmst?

    Gruß
    André
     
  6. MrT

    MrT Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    151
    HAllo Andre!

    Ich habe gerade in diesem threat gesehen , dass du das MSI k7n2 hast.
    ICh habe es mir gerade zugelegt, und bin sehr überrascht, dass es nich geht. :-( es hat sich nun herausgestellt, dass das dannn nich geht, wenn ich die radeon 9500 (sie hat nen externen poweer stecker) anschliesse. wenn ich den stecker ( 4 pol standard stromstecker) abmache, geht es wieder!!!

    Also, wenn ichden strom wieder dran mache zucken die Lüfter kurz!

    Und: Die graka radeon 9500 18 MB ging vorher im ECS board. !!!!!!!!

    ich bin ratlos, auf der msi page steht , dass die graka offiziell unterstützt wird. haste ne ahnung, waruim das net klappt?

    Danke MFG

    Jens

    enermax 365 watt netzteil
    [Diese Nachricht wurde von MrT am 02.04.2003 | 19:16 geändert.]
     
  7. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    >was bedeutet dieses xp+ ?

    Athlon XP ist der Name des Prozessors. 2400+ ist eine Modellnummer.

    Wie schon gesagt wurde, kommt ein Athlon XP 2400+ an die Geschwindigkeit eines Pentium 4 2400 und das mit 400 MHz weniger.

    Zum Übertakten empfehle ich dir Intel! Mit einem Pentium 4 2400 Boxed (inkl. Kühler) kommst du auf mindestens 2700 MHz und das ohne Hitzeprobleme. Wenn du einen C1 kaufst (gibt\'s z.B. bei Mindfactory) müsste sogar noch mehr drin sein.
    (Warum grenzen immer viele gleich Intel aus?)
     
  8. Dennis-ETCC

    Dennis-ETCC Byte

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    12
    hallo mabae,

    40 euro is viel zu viel!!

    muß mich berichtigen, der EKL 1047YS kostet jetzt sogar nur noch 19,99? und der EKL 1041 sunon, temperaturgesteuert von 99? auf 22,99? gesenkt!!!!!!!!!!! WAHNSINN!!!

    http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=5&kat2=31&kat3=&start=20&erg=57

    werd ich heut gleich mal loslegen mit bestellen!

    danke für die vielen antworten übrigens!

    hab mich jetzt für folgendes entschieden!

    Board, Epox 8 NAX+...........................113?
    RAM 2x256 org.Infineon/333.................80?
    Lüfter EKL 1041 sunon temp.gesteuert...23? !!!!!!!!!!!!!!!

    des Epox-board is richtig gut.
    - sehr schnell
    - gut übertaktbar(Muliplikator bis 24)
    - NForce2
    - Firewire
    - LAN
    - Sound
    - 8x AGP
    - 6x PCI

    Hab noch folgende Komponenten aus meinem "alten" PC:
    - BigTower 400W
    - CDROM 48x
    - 100GB IBM 7200 U/min
    - 17"

    bei der CPU & der GraKa bin ich mir noch unsicher!

    - soll ich lieber nen XP2000+ für 84? und den übertakten oder lieber nen XP2400+ für 125????

    - ne GeForce Ti4200, Ti4800 oder Radeon 9500?
    was is des beste preis/leitungsverhältnis?

    ca. 300? hab ich noch für CPU und GraKa!

    soll hauptsächlich nen spiele-PC werden.
     
  9. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    CTC Computer in der Schillerstraße in München für 25?.
    [Diese Nachricht wurde von dooyou am 01.04.2003 | 00:13 geändert.]
     
  10. Gast

    Gast Guest

    DANKE, Karl, das Teil ist schon gebongt - man kann ja nie wissen ...! Nun kann ich mir auch den neuen Prozzi dazukaufen !
    MfG Manne
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Hi, wo bitte gibt es den EKL 1047/1041 noch zu diesem Preis? Recherchiert habe ich nur so um die 40 Euronen. Die Adresse wüßte ich gerne!
    MfG Manne
     
  12. Dennis-ETCC

    Dennis-ETCC Byte

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    12
    hallo basti

    na liege ich da etwa falsch?
    also mein 1333 amd läuft doch mit 133mhz FSB und hat nen mulitplkator von 10.wenn ich den FSB auf 100mhz runter takte läuft er nur noch mit 1000mhz.

    @LL:

    ich wollte so ca.650? ausgeben.
    will 2 pc\'s aufbauen.gute HD 100GB/7200 hab ich noch, brauch also nur ne kleine.big tower hab ich auch noch, reicht also nen midi-tower.

    - MSI K7N2-L...............113?
    - EKL 1047 lüfter............25?
    - 40GB IBM/7200...........75?
    - midi tower 350W.........40?
    - cdrom LG 52x.............27?
    - 2x256 infineon/333......80?
    - maus/tastatur.............20?
    ---------------------------------
    ...................................380?
    bleiben noch 270? für cpu und grafikkarte!

    was empfehlt ihr?
     
  13. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    nachtrag:

    wenn du folgendes schon frägst:

    "was bedeutet dieses xp+ ?und wie errechnet sich die "wahre" taktung?also bei meinem "alten" amd1,33ghz ist es doch mulitplikator*FSB oder?"

    würde ich dir von vornherein vom übertakten abraten. denn das kann böse enden wenn du nicht wirklich weißt was du tust, außerdem ist dieser kindersport bei nem "2400+" eh fast nicht zu realiseieren weil der schon an der grenze des machbaren läuft. wenn schon übertakten dann nen 1700+ aber auch nicht jeder von denen eigenet sich usw.
    lass es lieber, freu dich lieber über ne ansteändige stabile leistung des 2400er`s.
     
  14. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    also wenn ich 2,4 ghz von amd bekommen würde täte ich mich freuen, vor allem für 125? :-)

    du meinst wohl eher den 2400+ der 2 Ghz taktet und der kostet 125?.

    Als Lüfter ist der EKL 1047 Spitze, hab den gestern verbaut, kühlt laut mainboard 45° und ist nicht zu hören. preis ist sowieso genial.

    zur eigentlichen frage die antwort:
    --------

    bei den nforce2 mainboards sind die unterschiede hauptsächlich in der ausstattung, bei den verschiedenen boards ist es so wie mit den nvidia referenzgrafikkarten. die hersteller verbauen bei den boards auch alles ähnlich, zwischen den einzelnen boards sind keine gravierenden unterschiede. es kommt nur drauf an ob du z.b. firewire usw brauchst.
    ich z.b. hab jetzt das Asus A7nx8 verbaut und das läuft einwandfrei. dasd gleiche wird man dir auch beim msi sagen sowie auch beim epox. sicher werden dir auch schlechte erfahrungen mit manchen boards genannt werden aber lass dich nicht beunruhigen die leistungsdichte ist sehr hoch und im endeffekt fährst du mit allen sehr gut.
     
  15. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi Dennis

    Also: warum überhaupt übertakten? Das bissle an Mehrleistung macht sich eh nur in Benchmarks bemerkbar, und eine DVD wird in 3 Minuten weniger gerippt. Das war es dann. Im Gegenzug verlierst du die Garantie, verkürzt die Lebensdauer der übertakteten Komponente, etc. Übertaktbarkeit als Kriterium sollte eigentlich keine großartige Rolle spielen.

    Zu deinen Fragen: 2400+ für 125 Euro klingt gut. Aber (du willst ja hauptsächlich spielen) hast du auch ne GraKa die dem gerecht wird? Du kannst auch die kleineren nehmen, aber meine Meinung: der Preis nach unten wird nur geringfügig geringer.Erst ab den Preissprüngen von >20 Euro sind Überlegungen angebracht.

    (3) bei den beiden Lüftern weiß ich nix. Aber über EKL hört man ja so gut wie nix negatives, ich denke das ist ein relativ sicherer Kauf. Ich hab nicht aufmerksam gelesen, ich redete noch vom EKL 1041, der wurde als BladeXP verkauft.

    Gruß
    André
     
  16. Dennis-ETCC

    Dennis-ETCC Byte

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    12
    erstmal danke dir andré.

    also kann ich 1.) und 4.) schonmal streichen! :o)

    zu 2.) was für ne cpu würdest du empfehlen?is nen amd 2,4ghz für 125? ok oder doch was billigeres?kaufe dann keine box, weil ich mir den lüfter separat bestelle.welcher is der beste im preis/leistungs-verhältnis bzw. welcher läßt sich gut übertakten?

    3.)also den ekl 1047 ys für 25? oder den ekl 1045 blade für 30??sind beide für bis zu 3ghz ausgelegt.

    dennis
     
  17. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    zu (1)
    Das Board ist gut, kenne es im Einsatz, stabil und schnell. Das Onboard LAN ist idR auch gut zu gebrauchen. Sound... du musst wissen, den Onboard Sound wird der Prozessor berechnen, sprich es existiert kein eigener Soundprozessor. Dadurch wirds a bissle (kaum spürbar) langsamer. Über die Qualität kann man streiten, ich ziehe eine PCI Lösung (kostet net viel) immer vor.

    (2) das XP 2000+ z.B. Bedeutet, dass dieser Prozessor trotz (jetzt muss ich lügen) etwa 1,6 GHz (bin mir net sicher) so schnell arbeitet wie ein vergleichbarer Prozessor mit "echten" 2000 MHz. Sprich: die Effizienz der Taktrate ist bei AMD besser.
    Der "box" Lüfter reicht in den meisten Fällen aus, ist allerdings immer eine echte Lärmquelle. womit wir zu

    (3) kommen: der EKL ist eine sehr gute Wahl, flüsterleise und eine überragende Kühlleistung. Wird auch als BladeXP verkauft.

    (4) Nimm am besten 333er RAM, 266 ist schon leicht teurer und auch nicht mehr überall zu bekommen (hier bei mir in Wismar an der Küste z.B. nur auf Bestellung). Achte auf MarkenRAM, Infinion ist eine gute Wahl, auch Samsung sollte ne Überlegung wert sein.
    Nimm auf jeden Fall 2x256MB ! Das ist ein nForce2 Board, bei 2 gleichen RAM Riegeln schaltet es in den DualChannel Modus, was spürbare Leistungssteigerung bietet.

    Grß
    André
     
  18. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich empfehle Dir eine Radeon 9500 Pro (Sapphire, ca. 200 ?) sowie einen Athlon XP 2400+ (ca. 125 ?).

    Gruss,

    Karl
     
  19. megatrend

    megatrend Guest

    s hier: http://www.komplett.de/k/ki.asp?action=info&p=25642&t=1622&l=3&AvdID=1&CatID=28&GrpID=5&s=pl . Allerdings akzeptiert Komplett.de nur Kreditkarten als Zahlungsmittel.

    Bei http://www.reichelt.de gibt\'s auch ein Set mit EKL für AMD inkl. Papst-Lüfter.

    Gruss,

    Karl
     
  20. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Bei Gehäusen mit eingebautem Netzteil wäre ich etwas vorsichtig: manchmal sind da Schrott-Netzteile drin.

    Optimale Komponenten findest Du hier: http://www.8ung.at/iwannanknow/dreampc.htm

    So würde ich z.B. den EKL 1041 statt den 1047 nehmen (1041 temperaturgeregelt, 1047 nicht). Dann eine Radeon 9500 Pro von Sapphire. Midi-Tower von Chieftec (CS601), den gibt\'s in etlichen Farben.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen