1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

!!!CPU Kühler Problem!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Timo2011, 20. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Hey Leute...

    ich habe schonmal ein ähnliches thema gehabt...
    meine cpu temperatur ist viel zu hoch oder (64°) ??? ich habe ein AMD3500+ Venice... früher hatte ich einen Arctic coling 64 Silencer Ultra TC und hab gedacht die hohe temperatur liegt am Küler nun habe ich einen Zalman CNPS7000B-Cu gekauft und die Temperatur ist gleich hab aber sichher gedacht das sie runter gehen würde...

    an was kann das liegen????

    Danke für eure antworten!!!

    Gruß Timo
     
  2. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Kann liegen an

    - Wärmeleitpasta zu wenig, falsche Stelle,...

    - CPU übertaktet

    - CPU kaputt

    Lösungsansätze:

    - werden denn die Kühlergrillen warm oder bleiben die kalt?

    - hast du mal übertaktet?, einstellungen in bios bzw. am board

    - Ersatz von Freund besorgen und reinbauen

    Hasta la vista!
     
  3. KK91

    KK91 Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    201
    Vielleicht ist aber auch der Sensor kaputt mit was hast du die Temp. ausgelesen bei mir zeigt erverest auch 64°c an. habe mir auch nen anderen Kühler gekauft und dann ist eine andere Temp. um 10°c gesunken (glaube es war bei mir Aux) Guck also mal was das Bios für ne temp. anzeigt

    mfg kevin
     
  4. lolot

    lolot Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    556
    Wie sieht es aus mit Gehäuselüftern, die spielen auch eine Rolle. Mit warmer Luft im Gehäuse ist keine gute Kühlung möglich.
     
  5. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Hey Danke für eure schnellen antworten!!!!

    Ich weiß nicht b ichzu wenigwärmeleitpaste drauf hab wieviel muss da drauf sein???

    Ich hab noch nie übertaktet!!! kann es auch sein das ich vielleicht in bios was falsch eingestellt habe ausversehen??

    Und der Kühlergrill istt eigentlich ganznormal ist nicht warm ist das gut oder schlech??

    Ja ich hab everest!!! was ist eigentlich aux???

    Gehäuselüffter hab ich einen 120mm vorne bläst luft rein an der seire blässt eine 80mm rein und hinten 2 80mm raus

    So sind eigentlich meine ganzen temperaturen ganz ok auser CPU!!!!
     
  6. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Kann mir keiner mehr helfen???

    Dabke
     
  7. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Also ich würd als erstes mal in bios nachkucken, wieviel Grad die CPU dort hat.(steht unter dem Menü "PC Health Status")

    Wenn dort ~40°C sind, ist alles in Ordnung. Dann hat Everest dir nicht den richtigen Wert gegeben. Sollte da jedoch auch 64° stehen, dann "nicht gut".

    Dann wird das Problem interessant, das dein Kühler nicht besonders warm ist, denn bei 64° sollte der schon bisschen warm werden.(Unmittelbar nach ausschalten des PCs testen) Das Problem liegt dann an deiner Befestigung des Kühler, Wärmeleitpasta.
    Denk ich...


    Deine Gehäusebelüftung klingt gut. Sollte nicht das Problem darstellen.

    Mehr dazu wenn du deine Hausuafgaben gemacht hast :baeh:
     
  8. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Danke!!! :bussi:
    :baeh:
    meine hausaufaben mache ich gleich!!!

    Wie trage ich denn die Wärmeleitpaste ganzgenau drauf???

    Gruß Timo
     
  9. Bobby-Uschi

    Bobby-Uschi Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    173
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    So ein Venice ist eigentlich recht sparsam im Stromverbrauch und dürfte nicht so warm sein. Wenn der Kühler eher lauwarm bis kalt bleibt, dann kann es entweder sein, daß der Sensor Müll anzeigt oder daß der Wärmeübergang von der CPU zum Kühler nicht klappt.
    Womit werden denn die Temperaturen ausgelesen? Evtl. mal ein anderes Tool probieren oder im Bios nachsehen.

    Gruß, andreas
     
  11. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ich habe das Programm Everest und zeigt immer 64°C an kann das auch möglich sein das des Temperatur Sensor kaputt ist??? hab auch schon im Bios nachgeschaut auch 64°C!!! was gibt es sonst noch für gute Programme???
    Hab mein PC ausgemacht und mein CPU angefasst er war ganz kalt ich denke mal der sensor ist kaputt!!!!

    Hab auch ein anderes problem mein PC fährt auch nicht immer beim ersten mal hoch ist dann ein schwarzes standbild und muss dann neustart machen und dann gehts!!!
    Und wenn ich PC spiele friert manchmal mein bild schwarz ein und der letzte ton wiederholt sich ständig!!!

    Gruß Timo
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Wenn auch im Bios so hohe Temperaturen sind, wird da auch kein weiteres Tool was Anderes anzeigen.
    63 oder was Anderes steht nie da? Dann ist der Sensor vielleicht überhaupt nicht angeschlossen oder wirklich defekt.

    Startprobleme oder Abstürze deuten oft auf ein zu schwaches Netzteil hin. Bitte mal den Rechner und die Netzteildaten komplett auflisten.
     
  13. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ne da steht immer 64°C aer ändert sich nie was auch nach dem spielen nicht!!!!


    CPU: AMD 3500+ Venice
    Mainboard: Albatron K8-SLI
    RAM: 2x 512MB PC-400 MDT
    Graphiccard: Geforce6600GT SLI
    Netzteil: 3,5V=30A
    5,0V=40A
    12,0V=18A

    Sonst noch was???

    Gruß Timo
     
  14. Timo2011

    Timo2011 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    56
    Kann mir keiner mehr Helfen????

    :bitte:

    Gruß Timo
     
  15. HeldvomFeld

    HeldvomFeld Kbyte

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    146
    Sry, ich weiß leider auch nicht wie man testen kann, ob der Sensor noch funktioniert. Anderes Motherboard einbauen wäre eine Möglichkeit, doch nicht jeder hat sowas zur Verfügung.

    Aber ist komisch wenn er immer bei dem selben Wert bleibt auch nachdem du gepsielt hast.

    Da du das mit den Abstürzen erwähnst hätte ich gesagt es kommt auf jeden Fall von der heißen CPU, aber so...

    Keine Ahnung!
     
  16. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    dann ist was mit dem Sensor kaputt.
    Denn es ist immer ein unterschied zwischen last und idle vorhanden.
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Was gibt es denn sonst noch für Sensoren und was zeigen die so an? Stehen die auch fest?
     
  18. KK91

    KK91 Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    201
    hey schaut euch dochmal seine netzteil leistungen an bringt die 12v schiene nicht ein wenig power für sein systeme?? aber ich denke auch das der sensor kaputt ist

    mfg kevin
     
  19. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @kk91:
    ja, ich denke schon, aber erstmal wird sich um die Temp gekümmert ;)

    wenn du die Möglichkeit hast, mess doch mal selber nach, oder schau mal im BIOS nach den Temps
     
  20. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    moin,

    da die verbaute hardware noch nicht all zu alt ist, hast ja sicher noch garantie/gewährleistung auf das system bzw board! würd es also mal darüber versuchen. denn das problem dürfte mit neuem board inkl funktionierendem temp fühler wohl behoben sein, so weit wurde das prob hier ja schon eingegrenzt.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen