1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU-Kühler ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kostro, 31. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kostro

    kostro Byte

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Habe mir das Mainboard Epox 8KHA+ und den AMD XP 1600+ gekauft. Kann mir jemand eine gute Empfehlung für den richtigen CPU-Kühler geben? Ich dachte vielleicht an einen Zalman CNPS 5000 (kupfer), der hat in der "Chip" den 5. Platz belegt.
    Also bin für jeden Tip dankbar!!!!

    Guten Rutsch an Alle!!!

    kostro
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hatte ich auch. Excellenter Kühlkörper. Fan von Eversoft. Anfangs gings ja noch. Nach zwei Monaten Kreischton. Runtergeschmissen. Papst-Lüfter 0612 F/2 drauf (3900 U/min). Seitdem flüsterleise.
    24 - 51 Grad (= ca. 5 Grad mehr als beim Original).

    Gruß
    carlux
     
  3. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    wasn das für ne zwiebacksäge? macht der nicht einen höllelärm? oder ist die drehzahl temperaturabhängig?

    UWE
     
  4. enux

    enux Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    93
    Mit Thermaltake\'s Volcano 6Cu+ hab ich gerade erst gute Erfahrungen gemacht. Der hat 7000 RPM. Das sollte genügen, außerdem ist er nicht so sehr laut.
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    http://www.ocinside.de/index_d.html?/html/results/coolertest_d.html
    den zalmann würde ich nicht nehmen:
    """---- Diese eigenwillige Konstruktion erfordert den Ausbau vom Mainboard,
    da man den Kühlkörper von der Unterseite des Mainboards mit 4 Schrauben befestigen muß.
    Er ist also nicht gerade für bastlerfreunde geeignet, die ihre CPU öfter ausbauen möchten."""

    leise soll er sein, max 300g schwer, u. gut kühlen, leicht zu montieren (eigentlich sind selbst die guten schon schlecht zu montieren)

    http://www.iamnotageek.com/cgi-bin/reviews.cgi?name=septroundup&p=3
    http://www.de.tomshardware.com/cpu/01q2/010507/cooler3-35.html
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich habe auch ein EP-8KHA+ mit einem XP 1600+. Als Kühler habe ich einen Tornado (Win7528) bei Ebay ersteigert (22,-?) . Ist ein prima Kühler - polierte (vergoldete) Kupferplatte und ein 80er Lüfter - läßt sich hervorragend montieren (ohne Schrauben), ist leise und kühlt gut (Normalbetrieb ca. 43° - bei mir läuft VCool ... Surftemperatur 32°). Der mitgelieferte Lüfter (ARC) lässt sich bei Bedarf problemlos austauschen (ohne Kühlerdemontage). Hatte übrigens ähnliche Werte mit einem Pentalpha APSK0160 (39,90DM bei www.atelco.de ) - der ist zwar etwas lauter, da er eine 60er Lüfter hat, kühlt aber auch gut, da der Kühlkörper breiter ist.
    Man muss kein Vermögen ausgeben, um einen XP zu kühlen. Die benötigte Kühleistung des 1600+ ist ungefähr so hoch, wie die eines 900er Athlon (hatte ich vorher und kann es deshalb behaupten, da ich die Kühler auch schon mit dem 900er verwendet hab. MfG Steffen.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Was für Ansprüche hast Du denn noch außer, daß der Lüfter in (un)abhängigen Zeitungen auf irgendeinem Platz gelandet ist.
    (max. Kühlung zum übertakten oder schön leise oder preisgünstig oder gar alles zusammen??)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen