1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Kühlertausch -> Platten defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von timmili, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    --------------------------------------------------------------------------------

    hi!




    ich muss ne längere geschichte erzählen, damit ihr euch ne meinung bilden könnt bzw mir helfen könnt, WAS da los is! ich bin echt so verzweifelt und kaputt wegen dem mist ...
    naja, zur geschichte:

    gestern vormittag bekam ich meinen neuen CPU-Kühler pünktlich. ich war total happy, hab mich halt gefreut und bla. wollt ihn einbauen, und dann musste ich feststellen, dass der gar ned passt bei mir. des is ein cooltek, so ähnlich wie der große zalman kühler. links neben dem sockel sind kondensatoren bei mir, die im weg stehen. wo genau da eine schraube durch muss ...

    naja, hab den wieder ausgebaut, meinen arctic cooling copper silent 2 wieder ordnungsgemäß eingebaut, zuvor die DIE mit hauchdünner paste bestrichen. setz den kühler drauf, schalt den PC, geht sofort wieder. (wieso auch nicht? kommt gleich) dachte ich halt, ging ins bios und hab nach der temp gechaut, die OK war. dann wil ich windows starten (120er festplatte) und dann sagt er, dass fehler auf dem datenträger seien, ich muss strg+alt+entf zum neustarten drücken! häää?an den platten hab ich rein gar nix gemacht.nicht mal ausgesteckt oder sonstiges. ich kann mich erinnern, dass ich das schon mal hatte, aber irgendwie is windows dann doch wieder egstartet ... hab dann chkdsk laufen lassen und es ging wieder. diesmal allerdings nicht. irgendwann brachte mir ne windows-meldung, dass irgend ne datei in system/root und bla bla beschädigt sei oder fehlt. ich solle doch per windows-cd die reperaturkonsole einschlaten und versuchen, des zu reparieren. gesagt, getan.hab auch versucht, win neu zu installieren, was mir auch ned gelang! der mente, es seien keine festplatten installiert oder sowas!?! es ging alles nicht!

    so, ich hab glaub ich tausend mal versucht, neuszustarten, also hab sogar mal die netzstecker gezogen (auch von den platten) und ging nix. des war so ca. 13-14 uhr rum. musste dann weg zu meinen großeltern. nachdem ich wieda da war, hab ich den PC eingechaltet, und siehe da: das windowslogo erschien! ja, aber NUR des! der hat geladen, geladen, geladen aber ich hab nichts weiter gesehn als des logo. toll! aber ich habs dann irgendwie geschafft, windows zu installieren. ging wie ausm heiteren himmel auf einmal, ohne probs. dann war wieder alles installiert, ich hab mich gefreut wie ein schitzel. ich hab dann nen freund eingeladen, der sich des mal anschaut aber des war klar, dass bis dahin keine zicken zu erkennen warn. ok, windows lief bis zu dem zeitpunkt, wo ich ausschalten wollte (start, computer ausschalten, ausschalten) denn nachdem ich da geklickt hab, war ein freeze die folge. super. hab dann bestimmt 10 min gewartet, bis da sich was tut. nix. hab dann reset gedrückt und dann ... SELBES PROBLEM WIE OBEN! wieder so scheiss fehlermeldungen. ich hab keine ahnung, was da los is. ich hab die 120er platte vermutet, vielleicht ja kaputtgegangen? hab sie dann ausgebaut und ne alte 20er eingebaut und darauf dann win installiert (was auch sofort ging) tja. .. zum schluss der installation, wo windows des erste mal startet, hat chkdsk angefangen zu randalieren, dass auf datenträger 2 (da, wo meine ganzen mp3s und daten sind) fehler wären und die des da jez versuchen zu reparieren etc. ok, hab chkdsk durchlaufen lassn, windows gestartet, wollt dann sofort auf die 160er platte zugreifen ... ging ned. fehlerhafte dateistruktur oder sowas!!!!!! ich hab echt gedacht, ich krieg an herzinfarkt. ich hab da meine wichtigsten sachen drauf! bestimmt 50GB nur wichtiges material! alles weg???

    hab mir dann des tool "file recovery" runtergeladen und versucht, da mal durchzusuchen und daten zu retten. nichts. komische namen und ordner, mehr ned. super. hab jez alles formatiert ... achja, während des file recov. lief, konnt ich fast unmöglich andre dinge machen am PC, surfen war ne qual! des war alles so scheiss lahm. des hab ich schon ewig nimma gehabt.

    nun, was kann des sein? was is da kaputt?!? des kann doch ned sein, dass meine ganzen platten auf einmal fehlerhaft sind??? is des mein board? des is ziemlich neu! is mein CPU? aber was hätte des mit den platten zu tun? komisch is halt, dass des alles nach dem wehcsel der kühler angefangen hat. wie damals auch schon. netzteil? strom?
    ICH BITTE EUCH UM HILFE! ich bin eh schon kaputt wegen dem verlust der daten ... ich weiss ned, wo ich die alle wieder herkrieg. die mp3s evtl. aber wer garantiert mir, dass wenn die daten wieder auf der 160er sind, windows auch wieder normal mit dem umgeht? ich will übrigens nicht dauerhaft die 20er platte betreiben, die is zu langsam und klein. solang ich ned weiss, was da vor sich geht, will ich nichts als nötig machen ...


    bitte helft mir. ich bin echt am boden ... :'(
     
  2. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    hoi du ....


    ja die daten sind weg. aber die wichtigen mp3s sind wieder da. hab se bei meiner ex zum glück draufgehabt *gg*

    naja, ich vermut ja auch des board. am CPU wie gesagt sieht ma ja nix ... kabel sind glaube ich in ordnung. weil ich mal die festplattenkabel (ein 90cm langes rundkabel) an des cd rom laufwerk angeschlossen hab und des funzt ja auch. ich hab 2 mal 1 90cm rundkabel drin. ich kann mir ned vorstellen, dass sich des koooomischerweise nachm CPU-kühlerwechsel verabschiedet.

    naja, was soll ich noch großartig tun? finds eh super, dass ich überhaupt wen find, der mir bissl hilft. ihr seids da echt klasse :(
     
  3. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    ide kabel schon kontrolliert (gewechselt) ? ansonsten fängt jetzt das heitere komponententauschen an :(
    ich würd mal die platten in einen andern pc hängen und gucken was geht. wenns läuft, die cpu und dann den ram umbauen...etc etc. (oder direkt ein anderes board probieren wenn möglich).
    sowas ähnliches hatt ich auch schon mal bei nem kollegen, am schluss stellte sich heraus, dass das (neue) board am ar*** war.
    naja,ist vielleicht keine grosse hilfe, denn deine daten sind ja schon weg....aber ev. bringts ja doch was.:)
     
  4. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    hi!


    also, hab keinen virus drauf. (antivir des neuste programm) weder im bootsektor noch sonstwo.

    wir haben memtest laufen lassen ... über 3 std bestimmt. der hat immer wieder neu angefangen wenn er bei 100% war. jedoch keine fehler oder so. an der CPU selber keine kratzer. kein abbruch von irgendwas. am board seh ich von aussen auch nix. ich fänds seltsam, wenn 2 platten auf einmal kaputtgingen! des kommt ma scho bissl komisch vor.

    was kanns denn noch sein?! im moment geht noch alles ... ab und zu kommen komische sachen vor wie zB konnt ich meinen grakatreiber jez grad ned deinstalliern, weil irgendwas im kernel32.dll fehlt oda so ... kummer, kummer, kummer ...
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Bezüglich der CPU-Temperatur:
    Bei zu hoher CPU-Temp können Datenfehler auftreten (Faustregel: ab 65°).
    Temp mal nachgesehen (Bios)?
     
  6. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    vielleicht ein virus???
    lass mal ein virusprogramm durchlaufen,vielleicht hilft das:)
     
  7. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    hi du!


    ja, sorry für des vegehen ;)

    zu deiner meinung: dass der kühler schrott is, weiss ich selber.deswegen hab ich ja nen neuen gesucht. ok, des is wohl jez hinfällig. ich hab eher wenig als viel paste draufgetan. steht ja da oben ... und ich wüsst bei aller liebe ned, was des mit dem problem zu tun hat :(
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Info: Thread umbenannt - Die Regeln #8 - ist klar das du dringend Hilfe brauchst - aber die braucht jeder der hier postet ;)
    -----------------------------------------------

    Muss nicht umbedingt mit deinem Problem zusammenhängen aber dein CPU Kühler ist Schrott - vielleicht hast du etwas zuviel Wärmeleitpaste auf die CPU geschmiert sodas er jetzt nicht mehr ausreicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen