1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU-Kühlung mit Software

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von motorboy, 1. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    Meine CPU-Auslastung beträgt auch im Leerlauf ca. 50 bis 60 Prozent, was an Windows liegen soll. Nun gibt es kleine Programme, die die CPU überwachen und kühlen können. Ist der Einsatz dieser Programme sinnvoll?
     
  2. Pranco

    Pranco Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2001
    Beiträge:
    8
    Board MSI K7t 266 mit Athlon 1,4. Betriebssystem ME. Der Fehler liegt eindeutig an Windows ME. Soll im Leerlauf 50 bis 60 Prozent Prozessorleistung beanspruchen. Sobald ich die Maus bewege, fällt die Auslastung auf einige wenige Prozent, was eindeutig auf den Fehler in ME hinweist. Habe im Taskmanager alle Programme beendet, mit dem gleichen Ergebnis; immer eine Auslastung von 50 bis 60 Prozent. Microsoft eigenes Tool zeigt nicht zuverlässig die Auslastung an, da das Tool scheinbar mit der Architektur neuer Prozessoren seine Mühe haben soll. Ich habe dieses in einem anderen Forum gelesen (Bei Interesse würde ich den Artikel suchen). Nun habe ich mir gedacht, dass vielleicht ein Software-Programm den Windows-Fehler beheben könnte. Da ich aber mit der Installation von solchen Programmen sehr vorsichtig bin (Ich habe da meine Erfahrungen .... format c:...), möchte ich einige Meinungen über das Thema hören. Mit bestem Dank.
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich finde den einsatz sehr sinnvoll,
    bei meinem K6/2 450 klappte das ohne probleme mit VIA MVP3
    bei meinem asus ALI a7a266 Athlon 1333 geht das nicht mehr --> anscheinend macht das etwas probleme mit den athlons, bringt allerdings nur was wenn deine CPU lange im lehrlauf betrieben wird (im internet arbeiten od. eine brief schreiben) --> wenn du spielst oder mp3, mpeg4 erstellst läuft deine CPU auf vollgas - dann kann die software deinen proz. nicht in den sparmodus schalten

    grüsse
     
  4. Roach

    Roach Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2000
    Beiträge:
    52
    Was für eine CPU hast du und welches Windows?
    Normalerweise liegt die Auslastung im Leerlauf bei 5-10%.

    Schon mal nachgeschaut, ob irgend ein Hintergrundprozess läuft, der das System stark belastet?
    Rausfinden, was im Hintergrund läuft, kannst du im Taskmanager (Strg+Alt+Entf) oder mit dem Programm WinTop von den Microsoft Kerneltoys
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen