1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

CPU Last geht beim brennen auf 100%

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von TripleM, 18. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TripleM

    TripleM Byte

    Habe folgendes Prob...
    Habe vor kurzem einen DVD+RW Rohling gelöscht und dann neu beschrieben. Und dann nach fertigstellung gings los, Brenner hat den Rohling net mehr rausgeshmissen und alles hing nur noch. Runterfahren richtig ging auch nicht mehr, so musste ich den Resetknopf drücken. Seit dem wenn ich brenne geht meine CPU Last immer auf 100% und alles stottert und hakt, das war vorher nicht der Fall auch nicht mit der Auslastung. Meine Frage: Woran kann es liegen, dass ich nun sowas habe und wie kann ichs beheben? Hatte sowas schonmal und da wars nach neuinstallierung von Windows wieder weg, habe aber nun nicht grade Lust mein Sys neuzumachen.

    Danke schonmal im vorraus.
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Sieh mal im Gerätemanager nach, ob das Laufwerk noch im DMA-Modus läuft und nicht im langsamen PIO-Modus.

    Systemsteuerung -> System -> Hardware -> Gerätemanager

    Bei "IDE ATA/ATAPI-Controller" den IDE-Kanal auswählen und auf "Eigenschaften" Reiter "Erweiterte Einstellungen".
    Unter "Aktueller Übertragungsmodus" sollte Ultra DMA-Modus 2 (oder höher) stehen.

    Steht da nur PIO, in dem Feld darüber "DMA, wenn möglich" einstellen, auf "OK" klicken und neustarten.
    Funktioniert das nicht, bleibt nur die Möglichkeit, den entsprechenden IDE-Kanal im Gerätemanager zu entfernen und neustarten. Danach sollte das Laufwerk wieder im DMA-Modus laufen.
     
  3. powertower

    powertower Byte

    Was für ein Chip (CPU) hast du? und mit welchem Programm hast du ihn gelöscht?

    Versuch mal neue Firmware zu holen!!!

    Hast du irgendwelche Software noch im Hintergrund laufen? (Norton....)?

    Von so einem Problem hab ich noch nichts gehört!!!

    Wielviel Ram hast du? Schaue beim Brennen mal auf deinen Ram!!!


    powertower
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen