1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Cpu Mainboard problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von gullof, 3. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gullof

    gullof Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    46
    Hi all,

    ich habe als Mainboard MSI KT2 Combo-L und einen AMD XP 2400+ CPU (t-bred müsste es sein).
    Gestern wollte ich ein neues mainboard einbauen (MSI K7N2 Delta-L) mit dem oben genannten CPU. Als ich den Rechner starten wollte fuhr der rechner nicht hoch. Der Monitor blieb aus und es war kurzen CD-laufwerk arbeiten zu hören/sehen. Gefehlt hat der Ton "piep" wenn der Bildschrim erscheint und auswählen kann ob man ins bios will oder andere einstellungen (erstes bild beim hochfahren).
    ich hab überprüft ob alles richtig angeschlossen wurde, nach dem handbuch hatte ich es auch. Als ich dann den D braket eingebaut habe und angeschlossen habe leuchteten oben 2 rote lichter und unten 2 grüne Lichter nebeneinander. Nach dem handbuch ist der CPU nicht installiert oder der CPu ist kaputt.
    Als ich den CPU aber wieder in meinem alten Mainboard (MSI KT2 combo l) eingebaut habe funktionierte alles wieder.

    So nun die Frage was es sein kann warum der PC nicht startet. Alles wurde soweit richtig angeschlossen wenn ich nach dem handbuch gehe.
     
  2. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Hallo!
    Also erstens könnte es sein, daß das Board im Ar*** ist! Kann ja passieren!
    Zweitens, die Frage: Gibt es auf dem Board irgendwelche Jumper, die noch gestellt werden müssen? Ist das K7N2Delta ein neues Board oder war es vorher schon in Benutzung? Könnte nämlich sein, daß im BIOS ganz einfach falsche Werte drinne stehen, dann wäre es sinnvoll und am einfachsten, für ca. 20 Sekunden die Batterie vom Board zu entfernen und danach wieder drauf zu stecken! Damit wird das BIOS auf Standard Werte zurück gesetzt!
    Ein Versuch ist es wert!
    Ansonsten überprüfen, ob auch die GraKa und der RAM richtig sitzen, ist auch immer wieder eine beliebte Fehlerquelle!
     
  3. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    Wie siehts mit ´nem Biosupdate aus - ist da was aktuelleres zu kriegen als drauf ist?
    Evtl. Bios Reset versuchen.
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  5. gullof

    gullof Byte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    46
    board ist komplett neu vom Laden.

    also jumper schon geschaut. ATI radeon 9600 und Infineon Ram (512 und 256 DDR) funktionieren! Auch richtig eingesteckt war es. Slots gewechselt auch usw.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen