1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU oder RAM defekt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von CrAzY JaCk, 18. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CrAzY JaCk

    CrAzY JaCk Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    Hi!

    Ich habe seit mehreren Tagen folgendes Problem: Wenn ich meinen XP 2200+ stark belaste stürzt der rechner regelmäßig ab. Selbst beim Hochfahren meldet WinXP fast immer einen Hardware Fehler und hält das system an. Takte ich den Prozessor jedoch auf 1350 MHz (100 MHz FSB) so läuft er recht stabil (stürzt ab und zu auch mal ab, selbe fehlermeldung). Der belastungstest erfolge mit prime95. Wenn ich mit mem86 meinen Ram teste, so gibt es bei 100MHz FSB und 133MHz Ram-Takt keinerlei probleme. Läuft der rechner jedoch auf dem Standardtakt (1,8GHz , 133MHz FSB , 133MHz Ramtakt) so meldet das Programm RAM Fehler. An der Kühlung kann es definitiv nicht liegen, da der prozesser mittels Wasserkühlung stehts auf unter 40°C arbeitet.der Prozesser wurde auch nicht übertaktet. Am mainboard liegt es auch nicht, da es schon umgetauscht wurde. Den Prozesser habe ich im Sommer gekauft, müßte daher einer der ersten serie sein.

    Mein PC:
    AthlonXP 2200+
    Epox 8k5a2+
    1x 512MB Infinion DDR CL2
    2x 256MB Infinion DDR CL2 (RAMs auch einzeln getestet)
    Wasserkühlung (wassertemp 25°C, Proz.Temp 34°C)
    GF3 Ti200
    etc.

    Danke Dennis
     
  2. CrAzY JaCk

    CrAzY JaCk Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    Netzteil ist ein Enermax 431 Watt Netzteil. Das gute Stück hat bei 3,3v max 38A, bei 5v max. 44A und combined max. 220Watt. Der Computer lief mit der selben Hardware vorher fehlerfrei, bis mir mein eines Mainboard abgeraucht war (Spannungsregler). Dann habe ich mir ein neues MB kaufen müssen,und seit dem ist der fehler. Heute abend bekomme ich n Test-CPU, mal schauen, ob es damit dann läuft.

    Cu Dennis
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Das Netzteil dürfte ausreichen. Frage: wieviel VCore kriegt die CPU?

    Gruss,

    Karl
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Könntest Du noch die Netzteil-Werte posten:

    _ Ampère bei 3,3 Volt
    _ Ampère bei 5 Volt
    _ Watt Combined Power

    Werte sollten auf dem Netzteil stehen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen