1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Preise!?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von LandWarriorAC, 1. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LandWarriorAC

    LandWarriorAC ROM

    Registriert seit:
    1. September 2001
    Beiträge:
    1
    HI, ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie es wohl so mit den preisen aussieht!? lohnt es sich jetzt zu zugreifen, oder solle ich noch etwas warten. Ich habe vor mir ein AMD Thunderbird 1400 C zu kaufen. Zur Zeit bekomme ich ihn für etwa 310,- DM. Kann mir da jemand weiterhelfen!? Leider ist der CPU Ticker hier nur bis 900 MHz

    MFG Jürgen
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey Jürgen
    Ich empfehle dir folgenden Link:
    http://www.tech1.de/
    Der dortige Ticker geht bis 1,4 GHz. Z.Zt. Mindfactory, 284.- bis 290.- DM.
    M.f.G. Erich
     
  3. Krenz

    Krenz ROM

    Registriert seit:
    2. November 2000
    Beiträge:
    6
    Hallo

    @Anni
    Das Board hat eine automatische Erkennung, der Multi läßt sich nicht einstellen, nur FSB und ein paar Speichertimings. DDR-Ram oder SDRAM, allerdings läuft Infinion DDR-Ram nicht gut.

    Ein OverclockingBios existiert bereits (www.ocworkbench.com), in dem sich der FSB usw. einstellen läßt. Allerdings gibt es noch ein paar Probs, die wir User als Beta-Tester mal wieder auszubaden haben, schau mal in (http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi?board=Mainboards&action=display&num=999214431).
    Vorsicht beim Flashen, da Win 2000 und teilweise auch 98 SE Daten beim Entzippen und Kopieren auf Disketten korrumpieren kann. Mach ne Sicherung des Original Bios auf Diskette, nenn sie in Amiboot.rom um und lass das alte Bios wiederherstellen (einfach die Diskette ins Laufwerk ohne Flashprogi) falls der Flashvorgang nicht klappt.

    Wenn ecs mal ein vernünftiges Bios bringt, is das glaube ich ein geniales Board, da angeblich auch durch ein einfaches BIos-Update ein FSB von 333 MHz für die zukünftigen AMD-Prozzis drin ist :).

    Gruß Krenz
     
  4. Thomas Schumann

    Thomas Schumann Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    145
    Bei K&M-Elektronik kostet der Athlon Thunderbird C 1,4 GHz zur Zeit 289,99 DM. Ob der noch viel billiger wird, wage ich zu bezweifeln, denn wenn man sich die niedriger getakteten Athlons ansieht, ist da so viel Unterschied auch nicht mehr. Bleibt abzuwarten, was mit den Preisen passiert, wenn die neuen Athlons auf den Markt kommen. Ich finde schon, dass man bei den derzeitigen Preisen zugreifen sollte.
     
  5. Annihilator

    Annihilator Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2000
    Beiträge:
    71
    Hi,

    hast du das K7S5A?? Ich }brauch n paar INfos übers Board!!
    wieso kann man den die Vcore nicht über 1,75V anheben?? Und bis wieviel geht der Multi??Der FSB??

    MfG Anni
     
  6. Krenz

    Krenz ROM

    Registriert seit:
    2. November 2000
    Beiträge:
    6
    Die Preise für den Athlon (1 Ghz 200,-) sind ziemlich unten, Ram auch, ein Board für DDR-Ram kostet nur noch rund 160-170 Tacken (ECS K7S5A), wozu soll man da noch warten ? Vielleicht noch auf\'n vernünftiges Bios von Elitegroup, damit die Betriebsspannung stimmt...;). Mit nem anständigen Lüfter und passablem Netzteil kostet Dich die Umrüstung weniger als 500 DM. Und den alten Kram kannste noch verkaufen :)))).
    Viel Glück beim Zusammenbau !
     
  7. Lammy

    Lammy Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    14
    Auch wenn es natürlich nicht möglich ist, eine definitive Aussage abzugeben, glaube ich doch, dass die Prozessorpreise vorerst relativ stabil bleiben. Aber was ist relativ? Nun ja, im Newsbereich ist zu lesen, dass AMD die Preise am 26.8. für den 1400 C auf 130 $ bei Abnahme von 1000 Stück gesenkt hat. Das wären etwa 280 DM. Etwas Gewinnspanne braucht der Händler auch noch - Alles in Allem wird es also vorerst bei Preisen um 300 DM für den 1400er bleiben.

    Soweit ich weiß (weiß vielleicht jemand Genaueres???) wird AMD in den nächsten Monaten noch einen 1,5 GHz Athlon auf den Markt bringen. Dann werden alle Modelle darunter bestimmt noch etwas billiger. Aber letztendlich sollen die Prozessoren natürlich auch noch Gewinn abwerfen.

    Sicherlich noch etwas mehr Spielraum (wenn auch nicht viel) gibt es wohl bei DVD-Laufwerken, Festplatten, Grafikkarten, ...

    Aber wenn du meine ehrliche Meinung hören willst: Billiger wird es garantiert immer, aber irgendwann muss man sich entscheiden. Ewig warten bringt nichts. Ich meine, im Moment ist der Zeitpunkt zum PC-Kauf günstig (vor allem neben günstigen CPU-Preisen auch noch extrem niedrige RAM-Preise!).

    MfG Lammy
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Grundsätzlich sinken die Preise immer, und es gibt immer schnellere Modelle.

    Die Frage ist, was Du mit deiner Kiste machst/machen willst: für nie neuesten Shooter lohnt es sich schon, einen teuren Prozi anzuschaffen. Oder wenn Du Encodieren willst; dann wäre ein Dualprozessorsystem u.U. noch besser.
    Wenn Du spielst, dann ist zwar die Grafikkarte fast noch wichtiger; aber letztendlich sollten Grafikkarte und Prozessor zusammenpassen. Z.B. eine GeForce3 ist mit einem Athlon 1,4 GHz immer noch unterfordert.
    Anfang Oktober soll von AMD der Palomino herauskommen: mehr Leistung bei gleichzeitig weniger Stromverbrauch. Taktraten 1,4 und 1,533 GHz, glaub\' ich.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen