1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Problem - Untertaktet ... Overclocking failed

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von thadon, 31. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thadon

    thadon ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Hi Leute.
    Ich habe ein riesen Problem mit meinem CPU

    Ich habe einen Pentium mit 2,8 GhZ
    Lief immer einwandfrei.

    Vor einiger Zeit musste ich jedoch Formatieren.
    Anfangs hatte ich nach dem Formatieren Probleme (PC blieb hängen).
    Microsoft riet mir, meinen CPU runterzutakten und die Grafikkartentreiber zu erneuern.

    Beides habe ich gemacht.

    Der PC lief. Wenn ich den PC jetzt jedoch wieder hochtakten möchte, steht im Bios "Overclocking failed"

    Kann mir jemand helfen?

    Danke

    ThaDoN

    [​IMG]
     
  2. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Was soll denn untertakten und vor allem der Grafikkartentreiber mit der Fähigkeit eine Platte zu formatieren zu tun haben?

    War die CPU denn vorher übertaktet? Ich glaube doch eher nicht. Leider nützt dein Bild in der Signatur gar nichts, weil es nur so groß wie eine kleine Briefmarke sichtbar ist - lesen kann man da nichts.

    Auch wenn Du sonst keine Veränderungen vorgenommen hast, solltest Du zur Sicherheit einen BIOS-Reset machen und danach prüfen, ob deine CPU noch richtig erkannt wird. Sollte dann nicht alles wieder OK sein, meld dich halt noch mal.
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wer? Das Betriebssystem? Oder der Support?
    Mach mal was Necromanca gesagt hat. Dann sehen wir weiter.

    Obwohl Necromanca eigentlich blind ist.

    "Man nehme den Mauszeiger und fahre über das Bild. In der Mitte bitte stopen. Nun können Sie mit der linken Maustaste einmal klicken. Vielen Dank. Das Bild öffnet sich in wenigen Augenblicken in einem neuen IE-Fenster."
     
  4. thadon

    thadon ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Also der Microsoft-Support riet mir dazu. Habe "Fehler Bericht senden" ausgewählt, und nach ein paar mal kam das dann mit dem Runtertakten und der Grafikkarte.

    Also:

    Was ich beim ersten Post vergessen habe:
    Wenn ich meinen PC hochtakt auf FSB800+DDR400 (oder so) , und BIos dann verlasse, so bleibt der Bildschirm schwarz.
    Nun muss ich einen Reset machen, und anschliessend steht im Bios "Overclocking failed". Erst wenn ich statt FSB800+DDR400 "Standart" oder "Manuel" Auswähle, so fährt der PC hoch.

    Habe eine Bios Reset gemacht, doch es hat nichts genützt. Wieder "Overclocking failed" (nach dem neuen einrichten des CPUs).

    Wenn ich meinen CPU Manuel hochtakte, bleibt er trotzdem auf der selben Frequenz wie auf Standart (1,9ghz).

    Mein CPU kühler ist sauber, also keinerlei staubschicht oder etwas.
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  6. thadon

    thadon ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Auf der PDF scheint ein Passwort zu sein ... ~,~
     
  7. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Das geht. Speicher halt. Und dann lesen.

    Du stellst im BIOS auf 200x14? Oder sehe ich das falsch? Dann wirds Dunkel?
     
  8. thadon

    thadon ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    1:Kann das nicht lesen :( der Fragt mich immer wieder nach nem Passwort. Kannst du mir nicht vllt sagen wie hoch ich die stellen soll?

    2:Ich stell im BIOS von Standart auf FSB800+DDR400 ^^ KP ob das 200x14 ist.
     
  9. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Dir is der Zugang zu Intel FTP verwehrt? Warum wohl?

    http://download.intel.com/design/Pentium4/datashts/30056103.pdf

    Rechtsklick, Ziel speichern unter.... Is auch egal.
    Wenn Du im BIOS auf 800 stellst(geht das nicht nur bis 400?), kanns nix werden. 800x14????? Is das n P9 mit 11,2GHz??

    Auf 200 den FSB und 14 den Multi.
     
  10. thadon

    thadon ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Also: CPU Frequency kann ich jetzt hochtakten ( + / - )
    Jetzt gabs aber NATÜRLICH wieder ein Problem:

    Wenn ich die Frequency auf 200 stelle: Bildschrim bleibt schwarz, overclocking failed

    Wenn ich die Frequency auf 180 stelle stürzt der PC beim Booten ab und Bootet neu (endlos)

    Wenn ich die Frequency auf 170 stelle findet der PC plötzlich Windows nicht bzw Win. ist beschädigt. Später kam erst oft ein Bluescreen und Windows lief nicht richtig (Explorer musste beeendet werden, alle anderen anwendungen... ect.)

    Wenn ich die Frequency auch ~160 Stelle klappt es (habe ich jetzt)
    Jetzt läuft mein PC auf 2,24GhZ. Ist schonmal besser als 1,9, aber 2,8 sind es immernoch nicht.

    Hat jemand ne idee?? ;)

    PS: Ich habe ein Asus P4PE2-X Board
     
  11. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  12. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Wenn man in der Mitte stoppt (schreibt man mit 2 mal p) dann kann ich zumindest gar nichts mit links-Klick erreichen. Bei Rechtsklick wird auch nicht so was wie "starte in eigenem Fenster" angeboten. Also sei mal nicht so voreilig im beurteilen von anderen Leuten. Wenn Du mal über 20 Jahre Berufserfahrung an PCs hast darfst Du Dich aber gerne wieder melden. Das ist hier ein Firmen-PC mit von mir nicht beeinflussbaren Voreinstellungen, Group-Policies und was weiß ich alles. Er ist eben so wie er ist.
     
  13. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Dann schreib nicht sowas:
    20 Jahre Berufserfahrung an PCs hab ich nicht, komm ausse Zone.
    Ich saß aber vor 19 Jahren 87/88 anne Entfernungsmeßgerät, da musste man auch rechnen.
    Danach hab ich mir nen Taschenrechner(mein erstes LapTop) gekauft. Also 19 Jahre Rechnererfahrung.

    Da fehlt ein Komma.
    mal p), dann
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen