1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Ratio einstellen bei Athlon XP 2700 MHZ 333 und L7S7A2?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Andiii, 19. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    Hallo,

    hab einen neues Board von Elitegroup L7S7A2 und einen AMD Athlon Barton 333 MHZ 2700 XP .

    Nun, anscheinend muss ich den FSB am Board hochdrehen. Und genau das ist mein Problem, in der Anleitung ist nur der CPU Ratio beschrieben!! (ABer nicht mit welchem FSB er dann fährt) (10,5 , 6,5 usw...) Sind das die Volt.??

    Welchen richtigen muss ich einstellen, damit es funktioniert?
    Kannst du mir da helfen?

    Er bootet mir einfach nicht. (Bildschirm bleibt noch schwarz)

    mfg
    Andi
     
  2. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    Hallo nochmal.

    folglich hab ich was probiert. Es ist wirklich ein T-BRED , da hast du Recht!

    Wenn ich den FSB im Bios auf 166 MHZ stelle, startet er nicht mehr. Eigentlich komische Sache.


    Aber jetzt das Wunder: Ich habe ihn auf 165 FSB gestellt. Und jetzt läuft der Prozi mit dem Board einwandfrei. Volle MHZ werden angzeigt (2700 xp)

    Wahnsinn oder ?
    ß

    mfg
    Andi
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Folgich kann da der 2700+ mit voller Geschwindigkeit nicht laufen!
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    CPU Ratio (Multiplikator) = AUTO

    FSB auf 166 MHz

    stellen (entweder per Jumper auf dem Board oder aber im BIOS - siehe Handbuch zum Board)

    Der 2700+XP ist kein BARTON, sondern ein T-bred.

    Offensichtlich ist das Board nicht offiziell für 166/ 333 MHz freigegeben, siehe hier
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen