1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Cpu schritt für schritt übertakten(amd sempron 3000+)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von man123, 25. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    hallo alle zusammen!!!
    also ich wollte mal mein cpu übertakten.ein grund dafür ist,dass ich mich total erschrocken habe dsss ich nur ca 2200punkte bei futurmark 3Dmark05 hatte(ist das schlecht,ja oder???).
    ich weiß dass es extra ein tuturial gibt wo alles steht aber ich blicke da echt nicht durch.habs mir ein paar mal durchgelesen aber ich bin einfach nicht durchgestiegen mit den ganzen fachausdrücken und so.also suche ich jetzt jemanden der mir schritt für schritt erklärt wie ich mein cpu hochtakte und was ich alles machen muss. denn auf diesem gebiet bin ich total unerfahren.also gibt es jemanden der so nett wäre mir bei so einem unterfangen zu helfen???hier ist erstmal mein system:

    midi tower mit 400 w netzteil und 120 lüfter
    Board:AS ROCK K7VT4A+(athlon duron sempron,via K7VT4A fsb333/266MHz,ata 133 x pci...)
    cpu amd K7 sempron 3000+ 333FSB
    cpu kühler amd bis xp 3400
    2x 512 MB pc400
    festplatte: 160gb samsung 5400U/min 2MB
    Grafikkarte: 128mb geforce FX6600
    dvd ide 16x/48x samsung
    dvd brenner NEC ND3520A 16x(16-fach speed bei +R und -R)


    also ich hoffe dass sich jemand meldet.

    mit besonders freundlichen grüßen MAN123 :D
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Mal ne kurze Frage... was kann dein PC nicht, was du denkst dass er können soll?
     
  3. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    also eigentlich bin ich mit meinem pc super mega dolle zufrieden aber naja machmal bei battlefield 2 ruckelts doch ein bissel wenn ich alles auf hoch stelle.meinen sie denn dass das eigtlich nichts bringt???raten sie mir davon ab?sind ca 2200 punkte bei 3Dmark05 ok?oder ist das schlecht?
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Erst mal sind wir hier nicht per Sie ;)
    Und wenn du mit dem Rechner so zufrieden bist, dann lass ihn in Frieden! Wenn du ihn übertaktest, wirst du davon sicher nix haben, ausser mehr Hitze und eine höhere Ausfallwahrscheinlichkeit! Der Engpass in dem System (wenn man das überhaupt so sagen kann) ist eher die Grafikkarte! Mit einer 6600 kommt man halt nicht SO weit, aber aufrüsten würde ich sie deshalb trotzdem nicht, nur weil es bei einem Spiel mit den höchsten Einstellungen ein bisschen ruckelt! Eine Stufe runter mit den Details, und gut ist...
    Was ich sagen will, ich finde dass übertakten generell keinen Sinn macht (hab ich doch eben schonmal wo hionterlassen :confused: ), und ein Sempron auf einem ASRock Board ist auch keine gute Voraussetzung dafür! Ausserdem müsstest du, um es gut hinzukriegen, das Sticky von Poweraderrainer verstehen! Ist nicht böse gemeint, aber bei solchen Aktionen muss man 100%ig sicher sein, was man da gerade einstellt, sonst geht das ganz schnell in die Hose...
    So lange dein PC also das tut was er soll, lass die Finger davon (und hinterher auch) ;)
    Lieber ne Runde sparen und später mal die Grafikkarte aufrüsten oder irgendwann ein komplett neues System, ist auf jeden Fall die gesündere Variante! :)
     
  5. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    woooow mensch dein beitrag hat mir die augen geöffnet.eigentich hast du ja recht.ich bin mit meinen pc voll und ganz zufrieden.außerdem wenn ich dann was kaputt mache dann wirds teuer und dir garantie ist ja dann auch weg.also dann lass ich das mal lieber.
    aber ist meine graka wirklich so übel.viele leute haben doch noch viel ältere grakas und im gegensatz zu den hab ich doch wie ich glaube ne relativ gute oder irre ich mich da?die 6series ist doch noch garnicht so alt.ich hab vor nem monat gelesen dass die meisten immernoch mit der 5series von nvidia zocktist die wirklich soooo mieß.was wäre denn eine gute alternative.kannst mir ja mal ne gute graka nennen die zu meiem system passt!!!!sollte aber auch nicht irsinns teuer sein.

    vielen dank man123
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nein, so unfassbar schlecht ist die Karte nicht, und sie passt auch zu dem System! Nur ist sie halt nicht so super, dass du BF2 mit vollen Details richtig spielen kannst, wie du siehst ;) Die 6600GT wäre zb. besser, die dürfte das auch schaffen, und mehr würde ich der CPU nicht zumuten wollen... Aber ist dir das 160€ wert? Halte ich für rausgeschmissenes Geld, am besten lässt du alles so wie es ist! Die CPU ist noch OK (der XP ist flotter als der Sempron, aber guck mal in deinen anderen Thread), du hast genug RAM drin, und die Grafik tuts doch auch! ;)
     
  7. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    ja stimmt.also danke für deine antworten.


    MFG man123
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen