1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

cpu spannung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von derhalunke, 28. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derhalunke

    derhalunke Kbyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    145
    hallo zuerst mal mein problem
    mein pentium 4 3,0 ghz HT-T 478 sockel hat glaube ich eine make
    ich hab mir das motherboard Asus P4P800-x gekauft und seitdem läuft der cpu mit 1,6volt spannung ich habe angst das der mir duchbrennt
    ist das normal?
    im bios steht cpu spannung standart wenn ich auf mauel setze und aud min 1,525v mache läuft der immer noch auf 1,6 volt .
    ich messe mit dem programm speed fan .
    brauche beratung das ich wieder gelassen am pc sein kann .
    :bitte: helft mir danke .
    der halunke ^^
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.999
    Wird er denn auch wärmer?
     
  3. derhalunke

    derhalunke Kbyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    145
    ja hab neun kupferkühler drauf von thermaltek wenn ich den auf 3200rp/min drehen lase geht derbei spieln auf 46 hoch auf keiner last 30 grad
    aber wenn ich den auf dem standart lüfter von intel laufen lasse hab ich 56grad bei spielen und 36windows
    :aua:
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.999
    Alles unter 60°C ist noch im grünen Bereich.
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ich glaub kaum, dass du nen P4 mit Lüftkühlung unter Last unter 40°C bekommst.
    Vor allem nicht, wenn es nen Prescott und kein Northwood ist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen