1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU-Takt im laufenden Betrieb herabsetzen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von iqiq, 17. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    ist es möglich,einen Athlon XP 2200+ im laufenden Betrieb herabzutakten per FSB? Normal läuft die CPU ja mit einem FSB von 133 bzw. 266Mhz. Im Bios stellte ich nun einen FSB von 100Mhz ein - somit läuft die CPU auf "nur" 1350Mhz - sie wird weniger heiß und der Lüfter läuft langsamer.
    Wenn ich aber Amplikationen starte, welche "mehr" CPU-Leistung benötigen, möchte ich den FSB wieder von 100 auf 133Mhz stellen unter Windows2000, ohne den PC neu nach Biosaufruf zu starten.
    Gibt es so ein Tool?
    MfG
    IQIQ
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  3. johannes_muller

    johannes_muller Byte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    121
    Mein Favorit CPU Cool oder MSI Core Center
    ....einfach mal googlen... ;)
     
  4. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Danke Euch für Eure Tipps - klappt! :-)
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    welche Tool hast Du denn nun genommen?
    mfg ossilotta
     
  6. Shadow377

    Shadow377 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    80
    ich habe auch msi core-center
    nur das mit dem fsb takt änder im laufenden betrieb klappt bei mir nicht. wenn ich ihn ändere und übernehmen will, stürzt mein system immer ab. nachher hab ich immer noch den alten takt.
    woran kann das liegen?(verwende natürlich ein msi mainboard)
     
  7. treky

    treky Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    kann es sein das Speedfan keine nforce4 mainboards unterstüzt??
    hab das damit auch probiert friert aber immer ein. :(
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    In welchem Rahmen ändert Ihr denn den Takt?
    Ich nutze 8rdavcore und kann damit z.B. nur über 166 bleiben, wenn ich mit 200 gebootet habe. Unter 166 stürzt der PC ab. Wenn ich mit 133 boote kann ich dagegen den höheren Takt nicht nutzen.
    Die Spannung sollte natürlich bei Erhöhung auch beachtet werden.

    Mit CrystalCPUid kann man den Takt auch noch ändern, bei VIA-SockelA sogar über den Multi.

    Gruß, Magiceye
     
  9. Shadow377

    Shadow377 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    80
    habe den fsb takt testweise mal von 133 auf 134 MHz raufgesetzt.
    spannung hab ich auf auto eingestellt
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @magiceye04

    das Problem dürfte daran liegen, das 8rdavcore den Teiler nicht ändern kann

    @Shadow377

    die Änderung um 1 Mhz kann man nicht als Erfolg werten.
     
  11. Shadow377

    Shadow377 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    80
    der meinung bin ich auch. vor allem, weil der computer sofort abgestürzt ist und der takt nachher wieder auf 133 unten war
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    @yorgos: welchen Teiler? Bei einem NForce2-Board ist der FSB doch immer unabhängig vom PCI/AGP-Takt.

    @Shadow377: Wenn der PC schon bei 1MHz Änderung abstürzt, ist das Board oder das Tool wohl nicht dafür geeignet.
     
  13. Huesi

    Huesi Kbyte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    129
  14. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @magiceye04

    das Board fixiert zwar AGP/PCI, aber für den FSB gibt es ja Jumper, daher vermute ich dort die Ursache (deswegen habe ich Teiler geschrieben)
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Jumper hab ich z.B. keine. Aber ich denke auch, daß vom Bios noch irgendein anderer Parameter mit verstellt wird, auf den die Tools keinen Einfluß haben.
     
  16. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Is im Bios der FSB auf Auto gestellt?
     
  17. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Is im Bios der FSB auf auto gestellt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen