1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU-Tausch Duron1200 gegen XP2600

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MEPA, 7. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MEPA

    MEPA ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo !
    Ich möchte meinen AMD Duron FSB100 gegen einen XP2600+FSB300 (BARTON) austauschen. Welche Änderungen muss ich im Bios vornehmen ? :confused: Sorry - ich machs zum ersten Mal - also nicht gleich draufhaun! :bet:

    Board ePOX 8k9A ddr400 cpu 266/300 FSB

    Gruss
    MEPA
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hallo!
    Du mußt im BIOS den FSB von 100 auf 166 MHz umstellen und den Multi auf 11,5! Also wenn überhaupt, denn das Board wird die neue CPU wohl automatisch erkennen! Ist ja doch ein relativ neues Board, und noch nicht ganz eins vom alten Eisen! ;) Also CPU rein und einschalten und im BIOS nachsehen, ob die Einstellungen nicht bereits von selbst geändert wurden! Sollte so klappen! ;)
     
  3. MEPA

    MEPA ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo !
    Leider klappt das nicht. Nach dem Einsetzen und versuchtem Hochfahren bekomm ich eine laute Warnung vom Board. TüdelTüdellüüü. :heul:

    Noch Tipp?

    Gruss
    MEPA
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Also, hier kannst mal das Handbuch zu dem Board runterladen, kann schonmal nie schaden! Sollte auch drinstehen, was es dir da genau vorpiept! Ansonsten wäre mein Tip, mal ein BIOS-Reset zu machen! Dazu mußt den Jumper kurz umstecken, welchen Jumper und wie du ihn stecken mußt, steht auch sicher im Handbuch! ("BIOS-Reset"/"CMOS-Clear" o.ä.)
    Sollte das auch nicht klappen, könnte ein BIOS-Update helfen (mit dem alten Prozzi dann)!
    Mehr Tips hab ich im Moment nicht auf Lager, und wenig Zeit...
    Später dann mehr! Kannst ja schonmal im Handbuch stöbern :cool:

    PS: Weitere Möglichkeit wäre, dass es einfach was gegen den Barton hat, und nur Palomino/T-Bred mag! Dann hättest du schlechte Karten...
     
  5. Fleur4you

    Fleur4you Byte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    94
    Das wäre zwar echt ein Problem, aber dann alten Prozzi einesetzen und nach Biosupdate suchen und wenn nicht hätte da noch nen 2400+ TBred
     
  6. MEPA

    MEPA ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Moin!
    HAb mich mal durch das Handbuch gelesen. Leider steht da gar nix zu dem "Warnton".

    Jetzt weiss ich nicht weiter .... :confused:
    Gruss
    MEPA
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen