1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Temp Nach Graka wechsel gestiegen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Rob204, 20. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rob204

    Rob204 Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    50
    Hallo,
    ich habe folgende hardware

    epox 8k3a
    xp 1800
    artic cooling heatpipe
    ati 9500 pro

    Ich hatte bis vor einer woche eine gf2mx und hatte damit im leerlauf cpu temperaturen von ca 46C°.
    Jetzt habe ich eine ati 9500 pro und meine cpu temp ist wie ich finde drastisch gestiegen.
    Sie liegt jetzt im leerlauf bei ca 50-52C° und unter last bei ca 60°.

    Und ganz nebenbei.
    Was haltet hier hiervon??

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2723523828&category=32175

    danke im voraus
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 20.04.2003 | 17:49 geändert.]
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Wegen der WaKü... hier geht\'s ums gleiche Thema:
    http://forum.tweakpc.de/viewtopic.php?t=10855
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    bin nicht gerade DER WAKÜ-Experte - aber so wie das da aussieht, ist}s nicht gerade vertrauenserweckend, wobei ich der Meinung bin das man für den Preis eigentlich besseres erwarten kann/ sollte.

    Bzgl. Wasserkühlung z.B. http://www.innovatek.de , http://www.listan.de , http://www.watercooling.de

    Ansonsten denke mal über den Einsatz der Gehäuselüfter nach...kann/ macht i.d.R. bis zu 10°C Temperaturreduzierung aus.

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 20.04.2003 | 18:05 geändert.]
     
  4. Rob204

    Rob204 Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    50
    Wow
    Erstmal danke für die super schnelle antwort.
    Und ich habe gerade gemerkt, das ich mich vertan habe.
    Ich habe de coolermaster Heatpipe HHC-001 - CPU Kühler (Sockel A/370/7).
    außerdem denke ich über die anschaffung einer wakü nach.
    Es wäre nett wenn ihr mir sagen würdet, was ihr hiervon haltet.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2723019362&category=32175

    Gruß
    ROB204
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Arctic Cooling Heatpipe kenn} ich als Kühler nicht und ist auch nicht auf Arctic}s HP nicht zu finden.

    Nun zum eigentlichen Problem, die GF2 MX ist sicherlich passiv gekühlt gewesen und hat bei weitem auch nicht die Wärme entwickelt wie die 9500 PRO. Daher sind die gestiegenen Temperaturen "relativ normal".

    Wenn noch nicht vorhanden, solltest du über den Einsatz von Gehäuselüftern nachdenken - 1 x vorne unten kühle Luft ins Gehäuse saugend und 1 x hinten oben warme Luft aus dem gehäuse blasend.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen