1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Temperatur - 1333 immer zw. 55-59°C

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kony, 25. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kony

    kony Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Hi!

    Ich habe einen Compaq Presario 7FR104 mit AMD 1333 CPU.
    Die Temperatur ist immer zwischen 55-59°C. Ist das zu hoch.
    Die PC-Alert vom MSI Motherboard schlägt erst bei 60 Alarm.

    Ist das ok oder sollte ich da was daran ändern?

    Dennoch: Bei meinem 2ten Rechner liegt die Temp. immer um die 48°C.

    Meinungen.
     
  2. FKW

    FKW Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    28
    Die Temparatur ist eindeutig zu niedrig, so hörst Du ja nie, ob der MB- Alarm es auch wenigstens tut ! Stell das Gerät mal vor die Heizung !
    Spaß beiseite; Sei froh, die Temp ist wirklich ok. Die Athlons werden nun mal heisser als ein 486DX33, den man sogar noch ohne Kühler einbaute, aber bis 75 Grad C brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Ich würde die Schwelle für den CPU-Overheat- Warnmodus auf 70 Grad hochsetzen, sonst hast Du künftig bei Vollast- Betrieb ewig den Alarm an. Wie mein Vorgänger auch schon erwähnte; selbst 90 Grad und mehr sind nichts ungewöhnliches.
     
  3. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Nein, kein wundertower.
    Es ist bekannt das gerade die 1333 und 1400c ziemlich heiß werden. Und wenn mann dann noch ein ungünstiges Gehäuse hatt oder es bis oben hin voll ist, dann kann es schon mal heißer her gehen wie in deinem Rechner. Es gibt sowieso von Board zu Board Temp unterschiede obwohl die Temp in Wirklichkeit gleich sind... hatte ich auch schon. Hatte beim wechsel von A7V133-c auf A7V266 board 8°c CPU Temp unterschied.
    Ich habe zur zeit eine Temp von 46°c beim XP1800+ und Board 22°c und muste dafür einiges tun um die Temp so zu drücken.
     
  4. enemy

    enemy ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    4
    also nochmal von vorn... mir is zwar klar, dass man mit den temperaturen relativ hoch gehen kann, aber ich hab ein uraltes (2,5 Jahre) Gehäuse und keinen (!) chassis-lüfter. dann einen 50.- standard cpu kühler... athlon c 1200, kt266 und winbond zur temp-überwachung:
    die temperaturen im schnitt (also inklusive belastung (3 std. seti@home):
    cpu: 48°C
    board: 28°C
    hab ich jetz ein wunder tower, oder sind die der andern nur so heiß??
     
  5. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Hi.
    Laut AMD verträgt der CPU kern max 95°c. Und diese Temp wird bei 65 - 70°c Temp messung erreicht.Also sollte mann die CPU nie viel höher als 60°C betreiben, sonst wird er nicht besonders alt.
     
  6. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    hmm... Genau, ist der Orangene Kühlkörper. Habe mir das Board mal angesehen ist das MS 6380 Version 1.0. Ich hoffe die Wissen was sie tun, wenn da kein Lüfter draufstitzt. Die meisten Boards mit VIA KT266 werden mit einem Kühlkörper und Lüfter ausgeliefert da der Chip ziemlich Warm wird.
    Die Temperatur liegt ja auch noch inerhalb der Spezifikation (dürfte bis max. 60 Grad gehen).

    Gruss

    rah
     
  7. kony

    kony Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Danke!

    Dann habe ich keinen. Da ist nur ein kupfer-orange farbiger Chip (MSI) ohne Kühlkörper.
     
  8. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Genau so siehts aus. Grins.

    Gruss

    rah
     
  9. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Wenn einer drauf ist kannst Du ihn nicht übersehen! Relativ nahe bei der CPU (so 10-15 cm) sitzt ein größerer Chip - das ist der Chipsatz - darauf ist entweder ein passiver Kühlkörper geklebt oder es sitzt ein Lüfter drauf.
     
  10. kony

    kony Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Ist ein MSI K7T-266Pro LE

    Wie kann ich kontrollieren, ob ein Lüfter am Mainboard selbt ist? Der CPU Kühler ist klar. Wo sollte der Mainboard Lüfter in etwa liegen?

    Danke für deine Hilfe,

    K.
     
  11. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Vermute, das Mainboard hat einen VIA KT266 Chipsatz und hoffentlich einen Lüfter darauf. Trotzdem finde ich die Temperatur von 46 Grad ein wenig hoch und empfehle einen 80mm Lüfter einzubauen (der hoffentlich noch reinpasst ins Gehäuse), der die Warme Luft aus dem Gehäuse zieht. Damit der Chipsatz nicht zu Warm wird. Habe übrigens eine Board Temp von 36-38 Grad durch 2 Zusatzlüfter erreicht. Empfehle einen guten Papst Lüfter.

    Gruss

    rah
     
  12. kony

    kony Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    35
    Hi! Danke für deine Antwort.

    Falls du die Chassis Temp. meinst; die liegt bei 46°C

    Also sind Temperaturen um die 60°C ok?

    Danke!
     
  13. rah

    rah Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    Ein AMD TB 1333 C verträgt eigentlich bis zu 95 Grad. Damit sollte der Prozessor noch im Grünen bereich Liegen. Eine Änderung wird erst dann notwendig, wenn die Temperatur so langsam gegen 70 Grad steigen sollte. Dies kann bei sehr Warmen Tagen u.U. zu kritischen Temperaturen führen.

    Übrigens wie ist eigentlich die Board Temperatur?

    Gruss

    rah

    Erstellt auch für das PcWelt Forum:
    Computer Probleme *LIVE* *1zu1* besprechen oder nur Smalltalken: http://www.dieschis-welt.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen