1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Temperatur bei MSI Board

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von totto, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. totto

    totto ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute,

    ich habe seit einigen Wochen einen Athlon XP 2500 auf dem Board MSI K7N2 Delta L. Ich habe unter Windows 98SE das Tool, das bei dem Board beilag, PCAlert4 installiert.
    Nun ist mir aufgefallen, dass das Bios und das Tool unterschiedliche CPU Temperaturen ausgeben. Unter Volllast zeigt PCAlert 43 Grad an, nach einem direkten Neustart ist die Temperatur im Bios bei 58 Grad.

    Meine Fragen nun:

    1. Welcher Wert ist richtig?

    2. Wie hoch darf überhaupt die maximale CPU-Temperatur bei Vollast sein, ohne die Lebenszeit der Komponenten zu verkürzen?

    Wäre toll, wenn mir einer helfen könnte.

    Totto
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo

    PcAlert zeigt bei mir eigentlich recht genau an.ich erhalte die gleiche temperatur, die ich auch mit speedfan messe.
    cpu temperatur ( xp1800+) 34 Grad, System 30 Grad
    betriebssystem win xp.

    mfg ossilotta
     
  3. totto

    totto ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo alle zusammen,

    zunächst mal danke für Eure zahlreichen Antworten.

    Werde mir das von Ossilotta empfohlene Programm mal laden.

    Die CPU ist mit Pad und ohne Paste montiert. Ich muss nochmal nachschauen, wie die Systemtemperatur unter Vollast ist. Werde das dann später posten, da ich derzeit an meinem alten Rechner sitze.

    Totto
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Totto,

    lade dir mal speedfan herunter

    http://www.almico.com/speedfan.php

    version 4.09, dies tool zeigt dir unter anderem die cpu temperatur an. du kannst diese dann auch unten in die task leiste legen.
    die temps für deine festplatten werden auch ausgelesen.

    ist die geboxte kühlervariante von dir montiert worden oder vom händler, wurde mit dem wärmeleitpad installiert, oder mit wärmeleitpaste, wenn ja, wurde das pad dann auch entfernt.

    wie hoch ist deine systemtemperatur ?

    mfg Ossilotta
     
  5. totto

    totto ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Aber dann müsste das Tool doch höhere Werte ausweisen als das Bios, oder mache ich da einen Denkfehler.

    Als Kühlung habe ich den boxed Kühler, der bei der CPU dabeilag. Bisher hatte ich noch keine Probleme (Abstürze etc.) nur eben diese Temperaturunterschiede, bei denen ich auch nicht weiss ob die 58 Grad nicht zu hoch wären.

    Totto
     
  6. totto

    totto ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Hallo Kimi2003,

    danke für die schnelle Antwort, aber ist der Kern denn nicht sogar heisser als unter der CPU?

    Und sind die Werte denn in Ordnung oder zu hoch?

    Totto
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    @ Kimi2003

    bitte erst schlau machen und dann posten - denn so wie du?s geschrieben hast stimmt?s nämlich net so richtig

    @ Totto

    Hier mal ein Auszug aus einem Artikel bzgl. Auslesen von Temepraturen:

    ... Zunächst kommt es darauf an, wie das Board die Temperaturen ausliest und an den I/O-Chip weitergibt und was der "damit macht".

    Möglichkeit 1:
    Via Diode bzw. Pins des Prozi. Diese M. (Methode) wird bei sehr vielen KT333, KT400 aber auch den meisten nForce2 Boards in Verbindung mit T-bred Prozis verwandt um sowohl die Temp. auszulesen als auch für den Fall der Fälle bei einer zu heissen CPU via Attansic-Chip (ein Temp. Überwachungs-Chip) für eine Abschaltung des Systems zu sorgen.

    Möglichkeit 2:
    Via Heissleiter bzw. Sensor in der CPU-Sockelmitte. Diese M. wird bei sehr wenigen KT333 Boards aus den Anfängen aber auch bei wenigen nForce2 Boards verwandt. Für den Fall der Fälle wird wie bei Möglichkeit 1 ebenfalls via Pin bzw. Diode in Verbindung mit dem Attansic Chip abgeschaltet.

    Gemeinsam haben beide Möglichkeiten folgendes. Das Auslesen via Diode/ Pin des Prozis geschieht mit einer Genauigkeit von (lt. Herstellerangaben) +/- 3 max. 5°C und wird auch so vom I/O-Chip entsprechend übermittelt.
    Wird hingegen via Heissleiter bzw. Sensor ausgelesen können die Differenzen bis zu 10-15°C betragen (Hier ist nach wie vor ASUS die absolute "Krönung"). Viele Hersteller haben mittlerweile die Differenz auf max. 10°C "drücken" können, weil sie viel Arbeit und Mühe in etliche Versuche gesteckt haben und dadurch nun genauer geworden sind.

    Wird via Heissleiter bzw. Sensor ausgelesen, ist auch noch wichtig zu wissen, wo entsprechende Tools wie MBM, Speedfan, VCool, ASUS-Probe, PC-Alert, etc. die Leitungen die beim I/O-Chip ankommen bzw. abgehen, "anzapfen". Dadurch können die Differenzen wie schon oben aufgeführt, auftreten und falsch vom User interpretiert werden. Denn manche I/O-Chips addieren zur gemessenen Temperatur auch noch einen "Sicherheitsfaktor" (s. Absatz bei "Gemeinsam haben beide ...") dazu und dann wird natürlich auf der Abgangsseite des Chips eine andere Temp. angegeben als auf der Eingangsseite.

    Hinzu kommt auch noch, dass manche Boardhersteller bei Rev.- Änderungen der Boards möglicherweise auch die Art und Weise der Temperaturauslesung ändern (können).

    ...

    So, genug davon - ich meine es sollte zum allgemeinen Verständnis ausreichen.
     
  8. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi

    Bei mir zeigt das Bios, CPUcool, Speedfan alle die gleiche temps an und dann kann ich eigentlich davon ausgehen das diese temps stimmen.

    Aber mit PcAlert zeigt es mir gelich 10Grad weniger und bei eingen freunden auch sehr große unterschiede!!

    Mfg Lars Lang
     
  9. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi

    Habe mir gerade das Programm von Ossilotta
    herrunter geladen finde es gut und die CPU tmep stimmt auch!

    Und noch eine frage an Ossilotta was bedeutet wenn vor den Temps ein blauer, roter, hacken und so eine flamme?
    Und was ist wenn man zwei platten im rechner hat von welcher platte wird es dann angezeigt und wo kann ich das ändern das es die temp von der anderen platte anzeigt?





    Mfg Lars Lang
     
  10. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi

    Also ich habe das gleiche board aber ich halte von pc Alert nicht soviel. Und die temps im bios stimmen schon das und das Pc Alert an einer anderen stelle mißt stimmt nicht denn es gibt da ja keine zwie fühler!!!

    Und deine Temps sind schon okay weil der Kühler der dabei war ist ja von AMD getestet. Und das Mainboard hat hietze schutz!!


    Mfg Lars Lang
     
  11. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    eine CPU sollte auf keinen Fall die 60° Grenze überschreiten würde ich mal sagen.
     
  12. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Dann messen die halt umgedreht!!Mein fehler!!Nimmst einfach die mitteltemp.!!!Aber ich würde dir raten nen neuen CPU Kühler zu kaufen!!da wird die temp. 10° weniger und die haltbarkeit wird größer!!
     
  13. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Also die im Kern sind höher das Tool mißt ja eben näher am Kern!!
    Was hast denn für Kühlung am Start??
     
  14. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Das Toll mißt näher am Prozzi kern und Bios misst unter dem Prozzi deswegen die unterschiede!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen