1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU trotz neuem Kühler zu warm

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Joffix, 22. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joffix

    Joffix Byte

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    65
    Also, ich hab einen P4 Prescott mit 3,2 GHz in meinem Rechner und hatte ihn auf 3,6 GHz übertaktet. Dabei wurde er aber zu warm und deshalb hab ich mir den Arctic Colling Freezer 7 gekauft. Jetzt ist die Temperatur aber bei 3,2 GHZ und unter Volllast schon bei 70°C. Die Wärmeleitpaste ist schönfein verteilt und der Kühler sitzt richtig. Woran kann denn dann diese Temperatur liegen?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Arctic ist nicht gerade für (konstant) gute Kühlleistung berühmt...
    Hättest lieber Zalman nehmen sollen.
    Wie warm wird es im Gehäuse selber und wie ist dieses belüftet?
    Gruß, Andreas
     
  3. Joffix

    Joffix Byte

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    65
    Naja, also ich hab mir mal ein paar Tests durchgelesen und dabei hat der Kühler ja nicht so schlecht abgeschnitten. Vorallem was mich irritiert, ist dass der CPU mit dem Boxed Kühler ja noch Kühler war.
    Zum Gehäuse: Ich hab zwei 80mm Lüfterdrin, die einen schönen Luftstrom durchfließen lassen, genau wie beim Boxed Kühler. Außerdem ist ja nochmein Tagan Netzteil drin und mein Motherboard ist nur 27°C warm.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Dann bleibt ja nur falsche Montage oder Montagsprodukt erwischt :rolleyes:
     
  5. Joffix

    Joffix Byte

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    65
    Also, ich hab bei der Montage einfach die Plastikpinns in die im Mainboard vorgesehenen Halterungen gerdrückt und sie dann um 90 ° zugedreht, so wie auf der Anleitung. Die Wärmeleitpaste ist auch nur ganz dünn aufgetragen. Hab ich da was falsch gemacht oder wie.
     
  6. Tobi_14

    Tobi_14 Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    403
  7. aruefena

    aruefena ROM

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Habe den gleichen Kühler. Bei der Montage hatte ich das selbe Problem. Gemäss Montageanleitung die dem Kühler beiliegt, Wärmeleitpaste dünn auftragen, was ich auch gemacht habe. Die Temperaturen waren nicht akzeptabel. Habe nahher auf der Homepage von Arctic nachgeschaut. In der gleichen Montageanleitung hiess es, dass die Wärmeleitpaste in der Mitte des CPU in Form eines Tropfens aufzutragen ist (ca. 1/3 der Tube). Habe dies gemacht und siehe da die Temperaturen waren tiefer als zuvor mit dem Intel-Kühler.
     
  8. 1lluminate

    1lluminate Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    131
    Eines verstehe ich nicht und werde es auch nicht verstehen "wollen". Jemand der beabsichtigt sein System zu o/c der sollte auch die dafür entsprechenden Komponenten aufweisen, sprich gescheite Kühlung, bei Übertaktungen halt ich eine Wasserkühlung noch für am sinnvollsten. Oder ein gescheiter hochwertiger Kühlkörper, der nun etwa mehr als 11,90€ kostet. Ich möchte den o/c nicht auf den Schlipps treten, aber wenn ich etwas mache, dann mache ich es richtig und spare nicht an wichtigen Komponenten die verhindern das mein System geschädigt wird.
    Just my 2 Cent
     
  9. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Wenn man sich so einen Arctic Colling Schrott einbaut dann muss man halt die Fertigungstoleranzen mit ordentlich Leitpaste ausgleichen.. :D.

    Wir haben hier früher immer vor diesen Produkten gewarnt, aber du kannst hier auch tausend mal posten lasse die Finger von Symantec (nichts aus gelben Schachteln installieren)... es hilft nicht, die User müssen erst auf die Schnauze fallen.

    UKW
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Nun, die meisten wollen sicher nur etwas mehr Ruhe im PC und/oder eine kühlere CPU. Für ersteres ist Arctic ganz gut und für letzteres mit ein wenig Glück auch.
    Ich hatte meinen Arctic mit ein wenig Schleifpapier poliert, danach kühlte er locker einen XP3400+ - für 5€ recht beachtlich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen