1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU-Tuning

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von orlam, 1. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. orlam

    orlam Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hi Leute! Habe heute meine CPU per BIOS hochgetaktet. Und zwar von 1200 auf 1300Mhz. Habe eine AMD Athlon Thunderbird C . Mein Board: K7VZA BIOS Rev. 3.32c . Hab damit aber alle Komponenten hochgetaktet. FSB auf 2x145Mhz ,AGP Bus auf 72Mhz ,PCI auf 36Mhz ,USB auf 48Mhz .Und natürlich der Arbeitsspeicher auf 145Mhz .Arbeitsspeicher sind 3Riegel. 2 von Infinion und einer von Apacer. Alle CL 3. Hat jemand Erfahrung mit so einem getuntem System ??? Wie lange halten das die Komponenten aus ? Unter Normalanwendungen hat meine CPU eine Temperatur von ca.30Grad.Bis jetzt läuft alles noch normal!
     
  2. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    jetz habe ich es!
    die temp. im bios ist die selbe wie im tray!
    aber ich frage mich,warum mein pc bei 60° nicht ausgeht,obwohl das im bios steht.
    dann habe ich die max.temp.auf 70° gestellt und dann einen stabiltest!!
    bei 64° habe ich meinen lüfter festgehaltet (ihr könnt mich dumm halten,aber ich wollte es wissen)und gewartet bis die temp.auf 74° und der pc blieb an!warum geht mein pc nicht aus?
    ist mein bios "kaputt"????

    PS:mein athlon kühlt sich bis auf 35° mit cpucool und nicht bis 28°.
    ciao
    [Diese Nachricht wurde von dj_ibo am 05.07.2002 | 15:03 geändert.]
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Wenn Dein Bios die Temp anzeigt, solltest Du mal vergleichen mit der Temp im Tray! Die Zahl muss man nicht -10 nehmen, doch Du solltest eine einheitliche Temp haben, wenn Du möchtest, das sich Dein System bei überhitzung abschaltet. Wenn Du im Bios 60°C eingestellt hast, ist die Temp im Bios relevant, und nicht die im Tray.
    CU
     
  4. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    ich hab da ein kleines problem:
    im bios steht das sich mein pc bei 60° automatisch abschaltet.
    hab ich so eingestellt!
    aber wenn ich ein stabiltest mache,steigt die gradzahl auf 64° bei motherboard monitor und bei cpucool!
    aber der pc geht nicht aus.
    ich glaube die zahl im tray muss man -10 nehmen,damit sie dem bios gleichkommt.weist du warum das so ist??
    ciao
     
  5. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    CPUCool ist ja der wahnsinn!!
    bevor ich das programm aktiviert habe,hatte ich 45°
    nach cpucool habe ich 30°,nein warte jetzt 28°!!
    wie gehts das???????
    kann mir einer optimale kühleinstellungen sagen??
    danke für den guten tipp!!
    [Diese Nachricht wurde von dj_ibo am 04.07.2002 | 22:35 geändert.]
     
  6. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Vor allem bringt der bei AMD CPUs nichts! Aber der prozi wird, wenn ich mich nicht irre, über den HLT-Befehl im Bios in den Idle Zustand versetzt. Die Softkühler können diesen Aktivieren*glaubich*
    gukst Du hier is voll cool die konkrete site
    http://www.coolingsoftware.de/
     
  7. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    hi leute.ich habe win2000 installiert!
    der hat doch auch einen "leerlaufschutz" für den prozessor!
    ist er genauso gut wie die programme die man downloaden kann??
     
  8. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    High @ all

    Ich habe vor einigen Tagen auf dem Flohmarkt einen kleinen
    Gefrierschrank ( ca BxTxH = 50x50x40 cm ) erstanden.
    Ein kleines Teil, welches in Single-Haushalten oft benutzt wird, für
    einen bescheidenen Vorrat.
    Dieses Teil habe ich mir jetzt umgebaut als PC-Gehäuse.
    Mainboard aus altem G ausgebaut, alle dazu benötigten Kabel
    verlängert. Das GFschrankgehäuse angebohrt und alle Kabel nach
    innen verlegt. Bohrung abgedichtet.
    Aus meinem derzeitigen CS601 habe ich die Käfige herausgenommen und mit Lochwinkeln passend im GFschrank
    eingepasst. Floppy und CDRom sowie CDRW verblieben im CS601,
    der jetzt auf dem GFschrank steht.
    Lüfter werden nicht mehr benötigt, da jetzt eine ausreichende
    Kühlung vorhanden ist.

    Einerseits bin ich jetzt stolzer Besitzer eines coolen Gehäuses,
    welches zudem fast völlig geräuschlos ist und andererseits brauche
    ich ab sofort nicht mehr so weit zu laufen, wenn ich einmal etwas
    kühles trinken möchte.

    Schönen Gruß Juve ---:D-->
     
  9. orlam

    orlam Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hi RSpezi! Hab ich ja für Furore gesorgt mit meinem Thema "CPU-Tuning". Geht ja in die vollen hier. Das sind halt so meine Talente.Ein Wort in den Raum geworfen und schon hat man die schönste Diskussionsrunde, wo jeder Politiker neidisch werden würde ;)))
     
  10. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Mein Enermax mit nem 90er und nem 80er lüfter drin hat damit keine Probleme und da bin ich mir sicher, da auch die Daten regelmäßig überprüft werden. Ich zocke auch ab und an mal 3 oder 4 Std. am Stück und bei 54°C is Schluss, trotz 1333@1496!!!
     
  11. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Na meinste ich bin von Vorgestern oder was ?
    Ich hab gestern erst nen Backup für ne DVD angelegt, und weil ich mit der Qualli net zufrieden war hab ich das ganze dreimal gemacht. Pro durchgang waren es zw. 2 1/2 und 2 3/4 Std. wobei mein proz. auch 53°C erreichte. Aber sowas mach ich vieleicht einmal die Woche und Gamen tu ich auch net 12 Std. am Tag!!! Also ich muss sagen, wenn ich die Leistung brauch, dann hab ich sie. Aber meistens wenn ich Zeichne oder wie jetzt diverse Foren Besuche, da langweilt sich mein proz. und nu kann er sich abkühlen. Warum soll er denn beim Texte schreiben, Deinem Beitrag lesen etc auf 100% laufen?!
    Schönen Abend noch und süsse Träume
     
  12. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Also ich bin auch totaler VCool FAN! Benutze es seit einem Jahr, und es gibt nichts besseres. Hab nen CPU Kühler von Tiger Electronics, der mit eingebauten Temp-Sensor die Drehzahl abhängig von der Temp. regelt. Diese Kombi bewirkt, das mein 1333 Athlon@1496 zu 95 % auf 33°C ist, und dazu nach fast geräuschlos. Brauche nichtmal ein Gehäuselüfter.
    Und wenn hier Leute schreiben, "was nützt mir eine CPU, die wenn sie gedrosselt ist kalt bleibt, und bei vollast abraucht" sollte natürlich getestet werrden, wie warm die CPU ohne Soft-Cooling wird, aber ich fahr mein 7er BMW mit 236PS auch nicht den ganzen Tag voll aus, oder?! Der Prozzi verbringt 98% der Laufzeit mit warten. Wenn ich dann Soft-Cooling einsetze erhöht sich die Lebensdauer und wenn auch nur gering, die Stromrechnung, da die CPU nur nur etwa 30Watt statt 67Watt leistungsverlust hat.

    *~~ RESPECT ALL LIFE ~~*
     
  13. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    ??? heisst auf seiner Meinung bestehen? Ich dachte das heisst eher sowas wie bin unsicher... *grübel* Das !!! halt auf seiner Meinung bestehen heisst... naja... wusst ich ehrlich gesagt auch nicht...
     
  14. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Tja, wenn es das Board unterstützt. AFAIK gibts nur eins von Siemens, und das unterstützt überhaupt kein Overclocking. Eine Temperatur von 25°C sind durchaus machbar... aber es kommt aufs System an und vor allem wie gut das Gehäuse gekühlt ist.

    Edit: Merke gerade ich bin nicht der einzige, der das geschrieben hat (Maximaltemperatur etc...) *g*
    [Diese Nachricht wurde von kadajawi am 03.07.2002 | 16:14 geändert.]
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Siegfried,

    arbeitet nicht die Ver. 1.8 von VCool mit dem SiS735 zusammen? Ich hatte seinerzeit etwas ab der der 4. Beta gelesen, bzw. in der Beschreibung zu der 4. Beta steht s auch so, habe ich gerade noch einmal nachgelesen.

    Nur ob}s wirklich funktioniert - keine Ahnung

    Andreas
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Siegfried,

    sorry bin zwar nicht Steffen, aber ich denke du nimmst den Link auch von mir an

    http://vcool.occludo.net/

    Greuss Andreas
     
  17. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    hi,
    haste mal nen screenshot? wäre nett, meine email-addy ist in meinem profil sichtbar :)

    btw: vcool kann auch bei einer bestimmten temperatur den rechner runterfahren ;)

    mfg
    christian
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn man z.B. alles oder einige Worte GROSS schreibt, bedeutet das z.B. "schreien". Mehrere Ausrufe- bzw. Fragezeichen werden als "auf seiner Meinung bestehen" interpretiert.

    In besonderen Fällen ist es ja auch in Ordnung mal ein Wort gross zu schreiben, z.B. wenn du jemanden auf etwas aufmerksam machen oder warnen möchtest. Ansonsten reichen auf jeden ein Frage- oder Ausrufezeichen.

    Mehr Hilfe zu diesem Forum und auch anderen gibt es hier

    http://www.pcwelt.de/forum/forum_hilfe/

    Gruss Andreas
     
  19. orlam

    orlam Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hi RSpezi. Sorry. Hab ich net so wahrgenommen das sowas out ist(Forumsgreenhorn).Hab auch nirgends was von Forumsverhalten gelesen.Wo gibts dazu ne kurzinfo?
     
  20. dj_ibo

    dj_ibo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    543
    ich habe einen amd chipsatz!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen