1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU und Board Kühlung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von JonnyRico, 17. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JonnyRico

    JonnyRico Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    78
    Hallo,

    unter dem Menü punkt temperaturen kann ich den MBM-Sensor einstellen.
    Ich stell den auf CPU und muß ich noch den Motherboard-Sensor einstellen, allerdings verwirt mich das ganze ein bisserl. Da steht was LM90 Local dann was mit remote und dioden ?????????
    Was ist nun das richtige um die Temperatur des CPU zu testen.
    Mal als Vergleich:
    Einstellung auf LM90 Local temp. im durchschitt bei 43°.
    Einstellung auf Sis950/ITE8705F-2 Diode bei 81° und alarm.
    Irgenwie komm ich da nicht weiter.
    Bitte um Rat.
    Gruß
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Um welches Programm gehts denn überhaupt? Und um welche Hardware geht es?
    Ich würde mal raten, daß die 81°C die CPU-Diodentemperatur ist (autsch!) und 43° Mainboard, Northbridge o.ä. ...?
    Gruß, Magiceye
     
  3. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
  4. JonnyRico

    JonnyRico Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    78
    Sorry,

    ja ich meine MBM5
     
  5. JonnyRico

    JonnyRico Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    78
    Danke für den Link.
    Habe alles so eingestellt wie es das angewiesen war.
    Welche temp. ist noch akzeptabel und bei welcher wirds gefährlich. Momentan läuft bei mir true image und macht ein abbild zeitgleich bin ich am surfen, ansonsten keine weiteren großen aktivitäten und die cpu temp. ist bei 51° case bei 39 sensor 3 bei 39°.
    Gruß
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Ich würde 60° am CPU-Sockel, 70° Diode, 40°Gehäuse als Schmerzgrenze ansehen, allerdings bei "richtiger" CPU-Vollast, also z.B. den 2. Torture-Test von Prime95.
    Beim Gehäuse/System kommts noch darauf an, wo der Sensor sitzt. In der Nähe von Northbrigde oder Spannungswandler (PWM) kann es locker bis 50 bzw. 60° gehen. Also ggf. mal einen Temperaturfühler eines Thermometers ins Gehäuse hängen, z.B. in die Nähe des RAM.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen