1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU- und MB-Überwachung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Horst1806, 5. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hallo,

    wer hat Erfahrungen mit CPUIDLE und MBM (Motherboard Monitoring, http://mbm.livewiredev.com/)?

    Ichhabe ein MB ENMIC 8TAX4+ mit Athlon XP 1800

    c u Horst
     
  2. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Temperatur stört mich nicht, meiner läuft immer bei 40C (AMD 1.33 mit 1.56, ohne Wakü) Bei mir gehts selbst auf nem alten Board (mbm)

    MFG 3Dfxatwork
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    also ich bin mit Speedfan ganz glücklich
    http://www.almico.com/speedfan.php

    mfg
    Y
     
  4. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hi, danke für die Antwort. MBM geht aber nicht auf allen MBs. Meines ist nicht genannt. Da komme ich dann schon ins Grübeln.

    CPUIDLE nutzt einen HLT Befehl, mit dem die CPU, wenn sie nicht genutzt wird, runtergefahren wird. Insgesamt senkt sich die Temperatur etwas. Bei "heißen" AMDs ganz nützlich.
    Es funktioniert. (http://www.cpuidle.de/)

    ciao Horst
     
  5. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Also ich kann dir sagen Motherboard Monitor (ohne ing) ist einwandfrei, das kann ich dir empfehlen. CPU Idle kenne ich nicht.

    MFG 3Dfxatwork
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen