1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

CPU-upgrade

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AnSche, 14. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AnSche

    AnSche ROM

    Hallo,

    ich würde gerne meinen alten Rechner verbessern, leider erweist sich der Hersteller als wenig hilfreich.

    Weiß jemand, inwieweit das Mainboard einen neuen CPU nutzen kann ?

    Es handelt sich um einen IBM Typ 6565 99G mit Pentium III 667 Mhz auf SLOT 1. Kann man da einfach einen schnelleren PIII draufsetzen?
     
  2. Hilikus

    Hilikus Kbyte

    moin, also ich hab nen olles BX board. geh mal auf Powerleap.com . Da kannst du dir gleich auf der startseite was laden, was dir sagt, welches CPU Upgrade du machen kannst. DU kannst unter Umsänden sogar nen Tualatin 1,4 GHz draufmachen ( hab ich auch). Dann bei ebay nach dem Adapter und der CPU suchen. hat mich 50 Steine zusammen gekostet und lohnt sich auf jeden.

    Andererseits, wenn du sowieso nur Office Anwendungen machst, kannst den Prozzi auch so lassen :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen