1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU-Vergleich

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von uruk-kai, 18. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. uruk-kai

    uruk-kai Byte

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    9
    Welcher Prozessor ist um wieviel schneller(z.B. im 3dmark05 Benchmark;sockel478)?

    Celeron D 3,06 Ghz 265kb L2

    Pentium 4 2,8 Ghz 1mb L2 800FSB
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.644
    Der P4 um ca. 30-50%.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
  4. uruk-kai

    uruk-kai Byte

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    9
    Ich habe mir jetzt mal den Pentium 4 eingebaut.
    3dmark hat statt 830 Punkten jetzt nur noch 826(1440x900)!:mad:
    Liegt wahrscheinlich daran, das der P4 totel überhitzt ist und sich selber heruntertaktet. Was kann ich dagegen tun?
    Ich habe diesen Umbau überings an einem Notebook (ECS G900)vorgenommen - ein Tausch des Kühlers ist also ausgeschlossen.
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Die 3DMark Punkte liegen hauptsächlich an der Graka

    Dann bau die Original CPU ein
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wie warm wird die CPU denn?
    Vom Stromverbrauch und der Hitzeentwicklung sollten die beiden sich nicht viel nehmen.
     
  7. uruk-kai

    uruk-kai Byte

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    9
    Dummerweise ist kein Thermometer eingebaut...es gibt allerdings einen Thermal Monitor, der ständig meldet, das die CPU überhitzt ist. Anfangs läuft die CPU mit 2,8 Ghz - dann regelt sie sich auf 2.25 Ghz runter. Damit ist sie natürlich nicht schneller als mein Celeron D...

    Das wäre der Celeron D. Für z.B. moderne Computerspiele ist der aber absolut ungeeignet.
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Blödsinn - die CPU ist nicht das ausschlaggebende für Spiele (wie oft muss ich das eigentlich noch schreiben) und der 3GHZ Celeron reicht auch locker zum Spielen

    Bist du sicher das es sich dabei nicht um Intels SpeedStep Funktion handelt? Das ist ein Feature zum Stromsparen wenn die CPU nichts zu tun hat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen