1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Pharazon, 8. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    Hi alle miteinander,

    Ich habe folgendes Problem.

    Ich habe aufgeüstet auf einen AMD 3200+
    Ich habe ein Asus A7N8X Deluxe Mainboard ( Bios auf die neuste Version geflasht)

    Beim booten wird aber der Prozessor nicht automatisch erkannt.
    Welche Einstellungen müsste ich manuel vornehmen, damit der Prozessortakt richtig angezeigt wird ? Ich habe es selber schon versucht, allerdings quittiert der PC jede falsche Einstellung damit, das er sich nicht mal mehr booten läßt, daß heißt dann, Bios reset.

    Oder ist sogar das Mainboard defekt, da mein alter 2600+ auch nicht automatisch erkannt wird, allerdings kann ich hier wenigstens manuell die richtigen Einstellungen vornehmen.
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Was wird beim booten angezeigt?

    Was zeigt das Bios an?

    Was zeigt Aida32 an?

     
  3. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    Beim booten wird der Prozessor als AMD Athlon XP 1100 MHZ erkannt.
    Das Bios zeigt ein externe Frequenz von 100 MHZ und ein Multiplikator von 11 an.
    Ist aber auf Automatik.

    Was ist Aida32 ?
     
  4. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Aida32 ist ein Programm mit dem Informationen über dein System erfährst.
    Kannst dir hier runterladen.

    Musst den FSB von 100 auf 200 erhöhen.
    Dazu stellst von Auto auf manuell.
    Müsste im Menü "Advanced Chipset Features" sein.

     
  5. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    Schön und gut, nur wenn ich den FSB erhöhe dann bootet der PC nimmer, ich komm dann ned mal mehr ins Bios, da hilft dann nur noch BIOS reseten
     
  6. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Was hast für RAM?
     
  7. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    2 Infineon DDR2 256MB im Dual Channel
    1 Infineon DDR2 512 MB
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963

    die hast Du dann aber mit dem Hammer montiert oder mit dem Messer gekürzt :)
     
  9. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    Oder sind es doch SDRAM ?:confused:
     
  10. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Was für RAM genau?
    DDR400, DDR333,...?

    Wenn's nicht weißt--> Aida32
     
  11. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    2 256MB DDR333
    und einen 512MB DDR400
     
  12. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    Die 2* 256MB DDR333 werden wahrscheinlich den FSB 200 nit mitmachen versuch es mal asynchron zu takten
    Ram 333Mhz / CPU 400Mhz
     
  13. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Genau.
    Setz den FSB mal auf 166 bzw. auf 333.
    Oder machst den langsameren RAM raus und nimmst nur mal den DDR400.
     
  14. Pharazon

    Pharazon Byte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    31
    ok danke hab ich gemacht, jetzt funzt es. :D

    Hab jetzt nur 512 MB RAM.
    Aber jetzt stürzen spiele ab und zu mal ab, das haben sie früher nicht gemacht, kann das u.a an zu wenig RAM liegen, oder vielleicht eher am Prozesser, das der zu heiß wird ? der wird ca 58°C warm.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen