1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von boerdy, 14. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. boerdy

    boerdy Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo!
    Hab das Mainboard von MSI, KT3 Ultra-ARU. Hab jetzt ein Bios-Update gemacht, weil es den AthlonXP2200+ nicht erkennt (Müsste der CPU-FSB nach dem Update nicht automatisch auf 133MHz gestellt werden? Voreingestellt sind 100MHz). Das Update lief völlig automatisch ab(Autoexec.bat). Am Ende wurde das Update erfolgreich bestätigt. Aber ich sehe keinen Unterschied zur älteren Version(Funktionen,Aussehen des Bios-Setup, Erkennung der CPU). Was könnte ich falsch gemacht haben? Das Update hab ich von der MSI Seite geholt(neueste Version; erkennt auch XP2600+).

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!:(
    [Diese Nachricht wurde von boerdy am 14.12.2002 | 13:57 geändert.]
     
  2. boerdy

    boerdy Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    59
    Danke für die Info! Wenn das so ist brauch ich mir ja keine Sorgen mehr zu machen.:)
     
  3. boerdy

    boerdy Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo.:)
    Mir ist klar, dass ich den FSB auf 133 stellen muss (hab ich schon gemacht) aber verändern sich dadurch nicht auch andere Einstellungen(z.B. AGP-Frequenzen oder DDR-Takt)?
    Wäre für Antworten sehr dankbar:)
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    an der Optik des BIOSes wirst du mit Sicherheit keinerlei Veränderungen feststellen. Die Veränderungen erfolgen in 99,999% nur im Verborgenen.
    Das was du jetzt noch ändern musst ist, dass der FSB unter "Frequency/Voltage Control" im Unterpunkt "CPU FSB Clock" auf "133 MHz" einzustellen ist.
    Offensichtlich sind deine sonstigen Einstellugen durch das Update wohl auch auf die Standard-Werte zurück gesetzt worden, so dass du auch diese wieder entsprechend deinen Bedürfnissen anpassen solltest/ müsstest.

    Andreas
     
  5. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    die Lösung ist ganz einach:

    Du mußt den FSB "per Hand" auf 133 einstellen. Das ganze dienst sozuagen als "Schutz".

    mfg ghostrider
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Der Frequenzgenerator/teiler erzeugt bei 100 MHz und bei 133 MHz die richtige Frequenz für PCI/AGP! Andere Frequenzen würden diese Teile falsch takten!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen