1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU wird zu heiß

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von airlinetycoon, 25. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. airlinetycoon

    airlinetycoon Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
    Servus Experten

    Ich verwende einen Athlon 2700+ (nicht übertaktet) auf einem ASUS A7V8X Board mit 1 GB PC333 DDR-Ram. Nun zu meinem Problem. Mein Prozzi wird permanent zu heiß. Gerade jetzt im Sommer unerträglich. Wenn ich den Rechner einschalte, steigt die Temperatur im Leerlauf innerhalb von 15 Minuten auf etwa 65 Grad, bei einfachen Anwendungen wie dem IE ist sie gleich bei 70 Grad angekommen. Bei Verwendung des MS Flugsimulators steigt der PC nach ein paar Minuten wegen Überhitzung (ca. 75 Grad) aus. Ich dachte ein Hightower Gehäuse bringt Abhilfe, das Gegenteil war der Fall. Während der paar Minuten, in denen der PC läuft, entspannt sich der Speicher bei etwa 35-40 Grad. Ich verwende einen CPU Lüfter mit Kupferkühler, keine Ahnung, welche Marke, aber jeder der sich das Teil ansah, sagte mir der sei eigentlich top. Außerdem sind zwei Gehäuselüfter installiert, einer an der Front, der in das Gehäuse bläst und ein zweiter neben dem Prozzi der nach hinten saugt. Ich weiß nicht mehr, was ich noch tun kann. Hat jemand einen Tipp?

    Gruß aus München
    Andre
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Kühler richtig montiert? Fass ihn mal an ob er kalt ist! Wenn ja, runternehmen und richtig draufmachen! Evtl. falsch rum oder ohne/zuviel Wärmeleitpaste? Wäre schon schön zu wissen, welcher Kuhler das genau ist...
     
  3. airlinetycoon

    airlinetycoon Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
    Der Kühler ist heiß! Habe den Lüfter nochmals ausgebaut, steht leider keine Typbezeichnung drauf, lediglich auf dem Kühlkörper ist das Logo "COOLER MASTER" zu sehen. Wieder eingebaut, bißchen Wärmeleitpaste dazwischen, eh klar, nur stecknadelkopfgroße Menge, und ordentlich Anpressdruck auf den Prozzi, leider keine Verbesserung. Laut ASUS OPEN läuft der Lüfter übrigens auf Maximum, 3200 U/min.

    Andre
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Der 2700+ ist einer der heißesten XP, die es gab. Aber mehr als 60°C sind eigentlich inakzeptabel. Wenn Dein Kühler heiß ist, packt er es wohl einfach nicht, die Wärme abzuführen -> ein besserer muß her. Der SilentBoost wäre z.B. eine Idee (weil Vollkupfer) oder Zalman CNPS7000AlCu, wenn der draufpasst (ist recht groß).
    Wie groß ist der Lüfter Deines Kühlers? 60 oder 80mm?
    Gruß, andreas
     
  5. airlinetycoon

    airlinetycoon Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
    ICh werde einen anderen Kühler/ Lüfter versuchen. Der jetzige Kühler ist aus Kupfer und der Lüfter hat 80mm.

    Andre
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Baue den Gehäuselüfter einmal weiter oben in das Gehäuse ein, der Lüfter und der CPU-Lüfter arbeiten gegeneinander (Strömungsrichtung).

    Wolfgang77
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Glaube ich eigentlich nicht.
    Ist doch normal, daß in Höhe der CPU ein Lüfter die Luft nach draußen befördert.
     
  9. airlinetycoon

    airlinetycoon Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hm, macht auf mich erstmal keinen berauschenden Eindruck.
     
  11. airlinetycoon

    airlinetycoon Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
    Wie gesagt, habe mal einen neuen zum Test geordert. Würde es Sinn machen, auf die Heat Pipe einen anderen Lüfter zu schrauben oder ist die der vermutliche Grund für die hohen Temperaturen. Übrigens Rechner hält nun schon 40 Minuten durch nur IE auf (aktuelle Prozzi Temperatur 67 Grad).

    Andre
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
  13. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    hi,

    ich hab in den rechner meiner sister auch den 2700+ gebaut. Läuft aufm A7V8X-X mit 512 333er RAM (3CL)

    Als Kühler hab ich den drauf:

    http://www3.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=HJLM01&

    Im Leerlauf ca. 54°C unter Vollast ca. 61° (2 Std. Prime95)

    (die schlechten bewertungen kann ich mir ned erklären, vielleicht waren die Leute zu doof zum Kühler montieren ;) )
     
  14. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Könnte daran liegen, dass die Temps (auch bei dir) mit diesem Kühler absoluter Schrott sind! :D Nur so ne Idee...
     
  15. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    naja der pc läuft eigentlich (grad au :D) recht stabiel^^

    mfg, httpkiller
     
  16. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Glück! ;) Aber genug gespammt für heute! :rolleyes:
     
  17. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    nix glück, pcs muss mal halt gut zsammebauen können^^:D

    Komisch, die Pcs die ich für andere Mach die laufen immer, aber an meinem Eigenem kratzt dauern irgendwas ab^^:aua:

    PS: wer spammt?!?!? ich oder du ;)

    mfg, httpkiller
     
  18. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    Will nur kurz anmerken, dass mein Athlon 2000+ seit nem Jahr bei 60° läuft, beim Zocken auf 70°, hab den Lüfter mit nem Spannungsregler runtergedreht und das Gehäuse entfernt :) .

    Jetzt ist Ruhe im Zimmer, und Probleme hatte ich auch noch keine mit den Temperturen.
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Wenns ein Palomino ist: die fühlen sich in der Hitze meist wohl.
     
  20. airlinetycoon

    airlinetycoon Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
    Wenn die Temperatur einmal oben ist, geht sie gar nicht mehr runter. Ist wohl wirklich der Lüfter der Schrott ist.

    Andre
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen