1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU zu heiß ??Netzteil ?? Graka??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von rofnex, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    also folgendes bei meinem XP1800 :

    -bei 1533MHz schmiert das system oft im windows ab und sofort bei spielen
    -bei 1250MHz läuft windows recht stabil und spiele stürzen nach einer zeit ab.

    netzteil problem kann man ausschließen da ich ein neues eingebaut habe( 350W, 20 Ampère bei 3,3 Volt 30 Ampère bei 5 Volt).

    CPU und MB sind auch erst ein Monat alt. nach einem absturz hab ich im bios folgende temps gemessen: 31grad system, 56grad cpu).
    mit ausgestöpselten laufwerken kann ich die stabilität einwenig verbessern.

    ich weiß einfach nicht mehr weiter(heul schluz schluz).
    mfg
    kelvin
     
  2. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    ich schmeiss diese sch.. kiste gleich ausm fenster.
    5 stunden am stück gezockt, alles bestens.
    rechner neu gebootet, stürzt sofort ab. (mit dem "funktionierendem" RAM). so allmählich gehen mir ideen aus was das noch sein könnte
     
  3. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    jipiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie
    war der RAM, aber wer konnte schon ahnen, dass das board 3 meiner 4 rams nicht haben will.
    THX @ ALL
     
  4. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    gut, ich hab hier noch einen 128MB 133U Samsung RAM. der sollte eigentlich gut sein. werd ihn mal probeweiser einbauen.
    mfg
    kelvin
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Das BIOS sollte eigentlich Probleme mit dem XP1800+ bei 133/133Mhz beheben, wenn das System aber trotzdem nur mit 100/100 stabil läuft, liegt es vielleicht doch am Speicher.
     
  6. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    unter anderem. alles mögliche ausprobiert. und wie gesagt, bei 1150MHz läuft die kiste wenigstens im windows stabil.
    mfg
    kelvin
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Aktuellstes BIOS daruf?
     
  8. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    ich hab noch mal drüber nachgedacht, und irgendwie glaub ich nicht das das problem an den irq-konflikten liegt.denn:
    mit dem alten 8-?-billigtetzteil konnte ich mit ausgestöpselten laufwerken stundenlang zocken.
    nur mit dem neuen gute stürzt er sofort ab. kann es nicht einfach die größere hitzeentwicklung sein, die dem pc zu schaffen macht?
    mfg
    kelvin
     
  9. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    stöhn, naja muss wohl sein. nur brauch ich 2 tage bis mein system wieder so eingerichtet isr wie jetzt. insofern würde ich eine andere lösung des problems preferieren.
     
  10. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    hmm, also sehe ich das richtig das man OHNE win-neu-install die graka NICHT auf einen anderen IRQ bekommt?
     
  11. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    schalte ACPI im BIOS aus und installier dann neu
     
  12. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    hmm, neu-install der graka hat auch nix genützt
     
  13. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    allocate... ist an, bios geflasht. trotzdem noch irq-konflikt. nützt es was wenn ich die graka ausm gerätemanager rausschmeiße und dann neu installiere???
    mfg
    kelvin
     
  14. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Man jetzt habe ich geschrieben und derweil hast du auch was geschrieben. Aber das könnte auch ein Grund sein da irgendwie alles bei dir Interrup 11 hat, das ist ganz sicher net gut. Als erst schau mal nach ob im Bios die Funktion "Allocate IRQ to PCI VGA" an ist wenn nicht sofort auf Enabled, das sorgt dafür dass sich die Grafikkarte keinen Interrupt mit einem anderen Gerät teilt, wenn es schon an ist dann musst du unbedingt ein Biosupdate machen.

    Gruß Andreas
     
  15. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Das AS Rock K7VT2 ist geil billig (um 50?) und läuft ganz gut, wenn man erstmal kompatiblen Speicher gefunden hat. Ausserdem bootet es äusserst fix :-)
     
  16. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Hi rofnex
    Dein Problem hatte ich auch mal und ich konnte es lösen indem ich mal das Gehäuse offen lies und dann lief alles wie geschmiert, darauf habe ich mir Gehäuselüfter besorgt und jetzt bleibt meine CPU-Temperatur immer so bei 50°C. Ich denke bei dir, dass es sich sicher um ein Temperaturproblem handelt, da die Temperatur nach dem Absturz schon so hoch ist, bei mir ist er immer genau bei 60° abgeschmiert. Hol dir Gehäuselüfter und wenn du schon welche hast dann einen besseren CPU-Kühler.

    Gruß Andreas
     
  17. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    folgendes habe ich noch gefunden:

    Systeminformationsbericht erstellt am: 09.02.2003 13:52:26
    [Ressourcekonflikte]

    Ressource Gerät
    IRQ 11 NVIDIA GeForce 256
    IRQ 11 SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller
    IRQ 11 SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller
    IRQ 11 C-Media AC97 Audio Device
    IRQ 11 SiS 900 PCI Fast Ethernet Adapter
     
  18. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    also....
    -geforce 265
    -so gut wie keine stromschwankungen
    -aktuellen sis-agp-treiber installiert
    -aktuellen(41.09) detonator

    os ist übrigens win2k + sp3

    es sind ein paar irq-konflikte vorhanden. könnte das ein grund sein. sollte ich mal das bios updaten?

    mfg
    kelvin
     
  19. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Warum denn blöd, wer nicht fragt bekommt kein Antworten. Das ist ja auch etwas schwieriger Aufgebaut als die anderen Teile. Es gibt kein MB.

    Alles unter Systemgeräte sind die verschiedenen nicht in Graka oder so eingeteilten MB teile.

    Gruß
    Christian
     
  20. rofnex

    rofnex Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    239
    auf die gefahr jetzt für blöd gehalten zu werden. welches gerät im gerätemanager ist das MB?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen