1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPUcool tool

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von S i e b e r, 5. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. S i e b e r

    S i e b e r Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    55
    hi

    hab das tool und da steht
    temp1 48 C
    temp2 64C
    temp3 -55 C

    is das in ordnung??
     
  2. S i e b e r

    S i e b e r Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    55
    hi

    du eine frage noch kannst du mir sagen wie ich temperatur im bios nachschauen kann?
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    solange du an dem PC keinerlei Veränderungen vorgenommen hast, sollte dass das Problem des Händlers sein.
    Ich an deiner Stelle würde mir "den PC unter}n Arm klemmen" und mal bei ihm vorbei schauen und auf das Problem hinweisen. Wenn er dir - am besten auch noch schriftlich - zusagt, dass das alles so seine Ordnung hat, dann kannst du den Prozi "abrauchen" lassen.

    Ansonsten ist}s eine etwas harrige Anlegenheit, auch wenn er (der Händler) in der Beweispflicht ist.

    Andreas
     
  4. S i e b e r

    S i e b e r Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    55
    hi

    naja pc läuft ohne gehäuse so um die 58C und wenn der proz im arsch is is doch des problem von dem computerfachbetrieb wo ich den pc zusammen bauen haben lasse und nicht meins oder?
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die Daten die ich dir gepostet habe, sollten auf einem Aufkleber vom Netzteil stehen, mindestens die, besser höhere Werte.

    Temp2 ist der Prozi, ja

    Kann dir noch VCool empfehlen, ist Freeware und versetzt deinen Prozi in einen Stromsparmodus wenn er nichts zu tun. Dadurch bekommst du auch die Temperatur gesenkt.

    Hier der Link dazu http://vcool.occludo.net/ Wenn du ein KT333 Board hast musst du die Ver. 1.8 Beta 8 nehmen, ansonsten reicht die 1.72

    Andreas
     
  6. S i e b e r

    S i e b e r Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    55
    hi

    ertsmal danke und kann man das irgendwo nahschauen?
    temp2 is die vom prozessor oder?

    cia
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es kommt nicht auf die Netzteilleistung als solches an, sondern wichtig sind die Werte: Mindestens 20 A auf der 3,3 V Leitung und 30 A auf der 5 V Leitung, denn das sind die Mindestvorgaben für AMD-Systeme mit Prozessoren oberhalb der 1 Ghz-Grenze.

    64°C mit einem 2100+XP ist noch ok. Denn alles was die 65°C übersteigt ist zuviel. Gehäuselüfter solltest du wenigstens 1 vorne unten ins Gehäuse saugend und 1 hinten oben unterhalb des Netzteil aus dem Gehäuse blasend einbauen. Auf diese Weise zieht die kalte Luft von Vorne unten an den Laufwerken in der Nähe des Prozessors her und erwärmt sich immer mehr bis sie hinten oben rausgeblasen wird. Auf diese Weise kannst du die Gehäusetemperatur um ca. 5°-10°C gesenkt bekommen (Abhängig vom Gehäuse) und letztendlich auch sehr wahrscheinlich auch die Prozessortemperatur.

    Andreas
     
  8. S i e b e r

    S i e b e r Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    55
    hi

    ja jetzt is das temp3 auf einmal weg und was id den der unterschied zwischen temp1 und temp2?
    und einen gehäuselüfter wird der da montiert wo air flow am gehäuse steht?
    uns verkraftet den mein 300W netzteil überhaupt noch?
    ach und is ein athlon 2100XP mit gigabyte mainboard
    [Diese Nachricht wurde von S i e b e r am 05.08.2002 | 12:51 geändert.]
     
  9. Temp3 Minus 55 C ????

    Wow.
    Ansonsten find ich die Boardtemp. zu hoch. Gehäuselüfter rein!!

    Gruß MM
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Beim booten steht meist kurz da "Press ... to enter Setup" oder so, diese Taste mußt Du dann drücken, meist ENTF.
    Dann einfach mal suchen im Bios nach PC HEALTH o.ä. und dort sind dann die Temperaturen usw. aufgelistet.
    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen