1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPUwechsel - Wechselt VCore automatisch mit?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DJRIXxX, 12. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    Was passsiert wenn ich meinen alten AMD XP 2000+ @ 1.75V
    gegen einen 2400+ @ 1.65V austausche?

    muss man das umstellen oder wird der gleich erkannt und automatisch umgestellt :confused:

    FSB 133

    gruß rixxx
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    naja..gut...aber die meisten "OCer" sind ja die normalOCer (2500+@3200+ lässt grüßen;) :D )....mit OCern meine ich eigentlich eher so die leute die hier unterwegs sind: www.3d-center.org ...;)
     
  3. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    na an OCer?n
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  5. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    scheint aber zu Reichen:jump:
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    soviele gibts hier doch gar nicht;)
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    0,1V ist eine Menge... Wenn man übertaktet sollte man die VCore immer in 0,025 Schritten erhöhen... und ich persönlich würde diesen Schritt maximal nur 2x gehen....

    Gruß
    wolle
     
  8. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Na, die 0,1V mehr dürften der CPU garnix anhaben! wenn ich daran denke, wieviel unser Ocerclocker hier in ihren chip reinjagen :)

    Da brauchste keine Angst zu haben!
     
  9. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    dann werd ich mal nachschauen ob es auf autodetect steht


    gut jetzt weiß ich es sicher ist sicher

    jaa dann ist meine frage schon beantwortet danke
     
  10. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    wenn auf autodetect steht dann ändert sie sich automatisch wenn sie auf manuel steht musste sie natürlich änderen.

    edit: da war einer schneller
    Mfg.Nobody
     
  11. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Also wenn ich das jetzt richtig aus deinem Thread rauslese geht es dir darum dass dir die Cpu nicht durchbrennt weil sie ja "zu viel" Spannung kriegt.

    Ich würd ma ins Handbuch vom Mainboard kucken, was da darüber drinsteht, ob das automatisch umgestellt wird.
    Ansonsten denk ich ma dass du die CPU auch einfach tauschen kannst, geh dann gleich ins bios und kuck nach ob die Spannung automatisch umgestellt wurde, wenn nicht dann kannst du das ja sofort machen. Durch die eine Minute die das dauert geht die Cpu ganz sicher nicht kaputt.
    Aber wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen willst dann kannste ja auch die Spannung schon vor dem Wechsel runterstellen auf 1,65 V. Dann kann echt nichts passieren.

    Ciao
     
  12. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Thread :schieb: und umbenannt...;)
    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen