1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Crash mit MSI 865PE Neo2-P

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von cidius, 9. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cidius

    cidius ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    :comprob:

    Hi Leute,

    Ich hab ein ernstes Sound-Problem mit meinem MSI-board, das ich einfach nicht in den griff kriege. Wenn ich Video/Audio-files
    abspiele, ganz egal welcher codierung, habe ich Sound-lag´s, von ca. einer Sekunde in zyklischen Abständen. Dabei spielt es keine rolle ob ich die onboard Soundkarte, oder meine Soundblaster Live 5.1 benutze. Viel schlimmer ist jedoch das
    ich bei manchen Spielen, wie jetzt z.b. bei Sid Meiers Pirates,
    Meine kiste komplett verabschiedet, mit den üblichen Symtomen
    (Sound hängt und wiederholt sich in sehr kurzen intervallen), und dann unmittelbar danach selbstständig durchstartet.

    Vieleicht hat ja jemand von euch dasselbe problem oder weiß was zu tun ist.

    Ach ja, spart euch die frage ob ich die neusten treiber für alle komponenten installiert habe, so einfach ist das problem nicht zu beheben gewesen.

    Ich würde mich freuen wenn mir einer von euch helfen könnte, denn ich weiß nicht mehr weiter.
     
  2. me11

    me11 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    36
    hy
    vielleicht kann ích dir etwas helfen


    has tschon mal anderen Ram speicher probiert
    Hitze problem???

    me11
     
  3. cidius

    cidius ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Nein hab ich nicht, aber das problem stellt sich ja als nicht permanent dar. Bei den meisten Spielen habe ich keine probleme bemerkt. Auch Benchmarks laufen einwandfrei und liefern die für meine Systemspezifikationen üblichen ergebnisse. Allerdings tritt das problem einfach zu häufig auf als das ich es einfach ignorieren könnte, und es ist sehr ärgerlich wenn das ganze System sich einfach verabschiedet.
     
  4. me11

    me11 Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    36
    hast du die möglichkeit verschiednen dinge zu probieren??
    Also ich würde das schon versuchen.So viel wie möglich auszuprobieren.
    Andere chipsatztreiber oder ......
     
  5. cidius

    cidius ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Also Treibermäßig bin ich absolut auf dem neuesten stand, hab auch schon neue Board-treiber installiert. Was das Bios allerdings angeht, da gibt es kein update! Ich hatte nämlich schon die vermutung das es irgendeinen Bug im Bios sein könnte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen