Crazy Browser Vorteile??

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von zeusomator, 29. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    hi leute!
    wer hat diesen browser schon ein wenig getestet?

    welche vorteile außer dem pop up blocker besitzt er! auch von der sicherheit (wahrscheinlich nicht)!

    will nicht auf einen anderen umsteigen zu faul zum umgewöhnen!
     
  2. mozillaguide

    mozillaguide Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    20
    Derzeit die 1.4, sobald die 1.5 freigegeben wird, werde ich darauf umsteigen.


    Siehst Du :D


    Wenn Du die Favoritenleiste links meinst, dann findest Du diese in der viel mächtigeren Sidebar. Drück mal F9, dann dürfte diese eingeblendet werden. Dann noch auf den Tab Lesezeichen klicken und schon hast Du Deine Favoriten.

    Übrigens, das Kapitel Sidebar werde ich wahrscheinlich morgen bei Update meiner Webseite aufnehmen. In meiner Signatur befindet sich ein Link dahin.

    Gruss

    Dieter
     
  3. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    hi!

    welche version von mozilla verwendet ihr?
    habe auf meinem pc die 1.3 beta version gefunden! und probier jetzt mal mozilla!

    ist wirklich nicht so eine große umstellung!
    nur ein problem habe ich die favoriten werden irgendwie nicht angezeigt!
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Der Crazy-Browser setzt ebenso wie der der Avant-Bowser auf den IE auf und bietet dadurch einige Optionen die dem IE fehlen wie z.B. Tabbed-Browsing oder PopUp-Blocker, etc..

    Mein(e) persönlicher(n) Favorit(en) sind nach dem ich beide mal ausprobiert hatte, Mozilla (bzw. die Abspeckvariante "Firebird" (ohne Mailclient)) und halt Opera. Beide meiner Meinung nach was die Sicherheit und Funktionalität angeht, fast unschlagbar.
     
  5. schichtleiter

    schichtleiter Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    16
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Also laut Wintotal.de ist IE der schnellste, stabilste Browser und stellt alle Seiten richtig da *lol*

    Die freie Positionierung der Buttons ist denen ungemein wichtig. (Firebird hat den Scheiss ja jetzt auch wie Opera).


    Wichtig ist auch eine extra Suchleiste, weil man ja auch nicht strg+shift+f oder den SEARCH-Button neben der Linkleiste nehmen kann....

    Die Optionen des Mozillas sind denen zu kompliziert, weil wahrscheinlich auch zu viele, obwohl ich fast jede brauche...
    Die Stellen lieber Java-Script global aus, anstatt change cookies, load images, block pop-ups....

    Ausserdem sind Sicherheitsstufen des IE total sinnvoll, weil sie den Sinn von niedriger, mittlerer und hoher Sicherheit kennen, während es für mich nur sicher und unsicher gibt....

    Immerhin, 3 von 5 Sternen kriegt der Mozilla, obwohl für die Sicherheit 3 Bonussterne fällig sind und damit 6 von 5 erreicht werden :-)

    Die Sidebars wie Google, Eb ay oder Prolinux.de sind auch ein gutes Feature.

    Aber die Wintotaler sind die totalen Freaks, auch ohne jeden Blassen.

    Musste dir unbedingt reinziehen, da lachst du dich tot......

    MfG
     
  7. mozillaguide

    mozillaguide Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    20
    Der Crazy Browser ist kein eigenständiger Browser, sondern nur ein Aufsatz für den IE.

    Gegenüber IE, OK, ein paar kleine, gegenüber Opera oder Mozilla eigentlich keine.

    Aber alle Nachteile des IE bleiben Dir erhalten. Und mittlerweile muss man den IE als veraltet und als Bremse für das Internet bezeichnen. Er stellt die W3C Standard von den 3 größeren Browsern als schlechtester dar und hat Probleme mit CSS.

    Von den Sicherheitslücken ganz zu schweigen.

    Was willst Du denn "umgewöhnen"? Das was Du zum Surfen brauchst unterscheidet sich bis auf die Symbole nicht vom IE und die Einstellugnen änderst Du nicht jeden Tag.

    Ich war bis vor einem Jahr auch überzeugter IE-Nutzer. Seit Mozilla 1.2 gilt das nicht mehr, ich möchte auf den Komfort beim Surfen und die Ausbaufähigkeit von Mozilla nicht mehr verzichten.

    Solltest Du doch Interesse an einem "Umstieg" haben, schau einfach mal hier vorbei:

    http://www.mozilla-anleitung.de/

    und auf die verlinkten Seiten.

    Gruss

    Mozillaguide
     
  8. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    hi,ich finde ihn ganz ok-man hat einige einstellmöglichkeiten mehr,komfortableres springen zwischen den geöffneten fenstern und schneller ist er meiner meinung nach auch!hat aber nen entscheidenden nachteil:die ebaytoolbar läßt sich nicht integrieren!also nichts für mich-sonst wäre er meine erste wahl!
     
  9. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Zeusomator

    Ich verwende den Crazy-Browser, weil er gegenüber dem IE den Vorteil besitzt, mehrere Internetseiten anzuzeigen, da diese als Reiter abgelegt werden. Ich kann also mehrere Internetseiten öffnen und durch einen Klick auf den jeweiligen Reiter mir die jeweilige Internetseite anschauen.

    Von der Sicherheit her ist er nicht besser oder schlechter als der IE, der der Crazy Browser ja nur ein Aufsatz für den IE ist.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen