1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CRC-Fehler und andere Ärgernisse!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mudie, 18. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Morgen!

    Seit Tagen habe ich ein ziemlich schwerwiegendes Problem mit meiner IBM-Festplatte! Und zwar: Dateien sind beschädigt, die vorher in Ordnung waren, Programme und Spiele lassen sich nicht mehr installieren, oder es kommt zu myteriösen Abstürzen!
    Z.b. habe ich mir das SP3 für Win2k inzwischen mindestens zehn mal gezogen immer war sie kaputt. Das gleiche mit der UT2k3Demo.
    Ich habe bereits ein LowLevelFormat durchgeführt und zuvor mit dem Drive Fitness Tool von IBM die HDD getestet. Es konnten keine Fehler gefunden werden.
    Ich weiß jetzt nicht, ob ich die Platte jetzt wegschmeißen soll oder ob es da noch Hoffnung gibt?
     
  2. k3LL0GGs

    k3LL0GGs ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    2
    Nun noch mal \'ne Frage: Ist der Speicher jetzt defekt oder kommt er einfach nicht mit meinem System klar? Oder wurde er eventuell falsch installiert?
     
  3. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Hi,
    normaler weise solltest du den problemlos umtauschen können. Die meisten Händler haben so 2-3 Wochen sofortUmtausch. Danach reden die sich meist raus mit..." Garantie...zum Hersteller schicken ....4-6 Wochen...blabla".
    Aber wenn dir wohler dabei ist, verlang das Geld zurück. Übrigens hab ich schon öfters gehört, dass 512 Riegel Ärger machen. Entweder, weils die öfter fehlerhaft sind oder weil das Board damit nicht klarkommt.

    mfg
    mudie
     
  4. k3LL0GGs

    k3LL0GGs ROM

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    2
    s wohl wieder zu laufen. Testweise die NOLF2 Demo gezogen und sie war NICHT beschädigt! Das erleichtert mich jetzt aber ungemein, da ich mir jetzt wohl doch keine neue Platte kaufen muss, sondern einfach nur den Riegel umtauschen werde.

    Danke :-)

    Achso, wie ist das jetzt? Der Speicher ist nicht einmal \'ne Woche alt... kann ich den denn überhaupt tauschen? Und wenn ja, kriege ich einen neuen oder bekomme ich das Geld ausgezahlt? Quittung habe ich natürlich noch.
    [Diese Nachricht wurde von k3LL0GGs am 18.09.2002 | 04:38 geändert.]
     
  5. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Morgen auch !
    Die Foren (dieses hier und auch andere) sind voll von Problemen mit IBM Festplatten. Sicher alle deine Daten,. formatier nochmal, Check mit dem DriveFitnesstool und benutz die PLatte falls keine Fehler angezeigt werden eine zeitlang als "Auslagerungsplatte" für weniger wichtige Dinge (falls du noch einee HD hast). (Kühlung ist bei 7200rpm Platten wichtig!)
    Wenn Fehler auftreten und noch Garantie drauf ist und sich der Aufwand lohnt, würd ich die Platte zum Service schicken. Ne neuebekommst du von denen aber auch nicht. Höchstens eine "Servicable used Part". Wie hochwertig diese Dinger sind ?- Meine Austauschplatte ist sofort nach dem Formatieren abgeraucht - trotz guter Kühlung.

    Das als INFO: Meine (dritte!) IBM zickt ebenfalls wieder rum. Falls die demnächst den Geist aufgibt schmeiss ich die in die Tonne - trotz Garantie - und will nix mehr mit IBM zu tun haben.

    mfg
    mudie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen