1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CRC-Prüfung nicht bestanden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von QWAS, 21. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. QWAS

    QWAS Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    Hallo Leute,

    ich will hier ein Problem schildern, welches mich schon etliche Male verzweifeln ließ. :aua:
    Ich hab ein NEC ND-1300A DVD-Brenner, aber das spielt eigentlich keine Rolle, da das Problem, das ich hier beschreiben will, auch auf anderen DVD-Brennern zu beobachten ist.
    Bei diesem Problem handelt es sich um ein Lese-Fehler (Read Error)!
    Der Windows-Explorer sagt dazu auch "CRC-Prüfung".
    Soweit ich das verstehe, sagt die Ausgabe dieser Meldung aus, dass der DVD-Brenner, zu diesem Zeitpunkt eher als DVD-Leser zu bezeichnen, nicht in der Lage ist die Daten zu lesen. Dieses kann wie mir scheint zwei Ursachen haben:
    (1) Das DVD-Medium ist physisch beschädigt, Kratzer etc.

    (2) Das DVD-Laufwerk ist nicht in der Lage, die Daten zu lesen, obwohl diese in einwandfreien Zustand auf dem DVD-Medium vorhanden sind.

    Mich interresiert hier natürlich der zweite Fall, warum ist das Laufwerk nicht in der Lage die Daten zu lesen??? :confused:
    Eine meiner Überlegungen ist:
    Möglicherweise sind die Daten garnicht in einem so guten Zustand, sondern ein Laufwerk vermag die Daten, die nicht mehr ganz in Ordnung sind, besser zu lesen als das andere. Klingt plausibel, in der Tat hab ich schon so was gehört (Fehlerkorrektur).
    Eine andere Vermutung wäre die, dass das Laufwerk eine Schaden hat, dagegen spricht aber der Fakt, dass dieser Fehler nicht bei allen DVDs auftritt, sondern nur bei einigen.

    Nun zu meinen Fragen, die wie ich hoffe, jemand beantworten kann: :bet:
    (1) Wodurch kommt es zu den Unterschieden bei den DVD-Laufwerken bezüglich ihrer Lese-Qualität?

    (2) Wie überprüfe ich ob das Laufwerk defekt ist?

    (3) In wiefern sind die DVD-Rohlinge in ihrer Qualität unterschiedlich?
    Gibts irgendwelche herstellerbedingten Produktionsfehler auf den Rohlingen, die zu CRC-Fehlern führen?

    (4) Ist es entscheidend mit welchem Brennprogramm bzw. mit welchem Brenner die DVD gebrannt wurde?

    Ich möchte noch darauf hinweisen, dass das Problem auf jeder Art von Rohlingen auftritt (auch Sony etc.), ich schon die allerneuste Firmware auf dem Brenner drauf gemacht habe und der Lesefehler auch auf gekauften DVDs, sowie von dem Brenner sebstgebrannten Rohlingen oder auch auf Rohlingen von anderen Brennern auftritt.


    Vielen Dank für eure Hilfe :)
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Du hast einen wichtigen Punkt bei den Ursachen vergessen:

    3) Es handelt sich um einen Billigrohling, von denen bekannt ist, dass sie bereits nach kurzer Zeit, teilweise sogar schon unmittelbar nach dem Brennen, nirgends mehr lesbar sind.

    Und genau das wird bei Dir das Problem sein.
     
  3. QWAS

    QWAS Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    eine bestimmt richtige Ursache für die CRC-Fehler, dies war auch zuerst meine Überlegung, was mich dazu brachte auf die hochwertigeren Rohlinge wie Verbantim oder Sony umzusteigen, aber trotzdem bekomme ich Lesefehler bei einer Sony-DVD, die in einem anderen Laufwerk problemlos gelesen werden konnte, und ich glaube, dass Sony kaum zu den Billigrohlingen zu zählen ist.

    Also kann dies nicht allein die Ursache sein.
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Mahlzeit.
    Du kannst ja mal die Lesegeschwindigkeit herabsetzen. Dauert zwar, aber vieleicht gehts. Ansonsten -Schmutz?
     
  5. QWAS

    QWAS Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    die DVDs, die nicht gelesen werden, sehen optisch vollkommen in Ordnung aus.
    Ist es möglich, dass die Laser-Linse mit der Zeit verdreckt ist?
     
  6. Lena´s Papa

    Lena´s Papa Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    133
    Hallo QWAS,
    soll schon vorgekommen sein,daß Leute am PC rauchen,
    dann noch ein wenig Staub-auch der kommt in den meisten Wohnungen vor - fertig ist der perfekte Lese/Schreibschutz(schicht).
    Den NEC 1300A gibts ja auch schon einige Tage...

    Gruß L´P
     
  7. QWAS

    QWAS Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    bin überzeugter Nicht-Raucher, aber ich will nichts ausschließen, die nächste Frage wäre dann, wie bekomme ich ihn wieder sauber?

    brennen tut er eigentlich ganz ordentlich!?

    @poro

    wie stelle ich eine langsamere Lese-Geschwindigkeit ein?
     
  8. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Da gabs mal Programme - CD-Bremse - CD-Speed - Hab ich aber nie genutzt. Das sollst Du ja nur zu Testzwecken machen. Einfach mal gucheln.
     
  9. QWAS

    QWAS Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    19
    @poro
    leider ist bei dem Brenner keine Lesegeschwindigkeitsregelung mit diesen Programmen möglich!

    hat denn niemand das Problem, das ich beschrieben habe???
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Doch. Habe ich.

    DVD's, aktuell gebrannt, abspielen im Standalone-Player einer Kettenraucherwohnung völlig okay, abspielen am PC völig okay und beim Versuch, den Inhalt am Laptop zu kopieren bekomme ich den von Dir genannten Fehler. Manchmal geht es sogar soweit, daß ich nicht mal mehr den Index angezeigt bekomme, die Scheibe wurde erkannt, ist aber angeblich leer.

    Nur habe ich mir darüber nicht wirklich 'nen Kopf gemacht, da Fujitsu-Siemens in seinen Geräten eher minderwertige DVD- Laufwerke/Brenner einbaut und dieses Problem nicht das einzige bei diesem Laufwerk ist.

    Zum Beispiel kann ich nach jedem Brennvorgang die Kiste booten, da mir der Brenner sonst GARANTIERT jeden weiteren Rohling zerschießt.

    Firmwareupdates haben übrigens bei keinem der genannten Probleme Abhilfe geschaffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen