Creatix-Modem funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von johu, 5. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. johu

    johu ROM

    Registriert seit:
    16. September 2000
    Beiträge:
    5
    An einem Aldi-Rechner (Nov.2001) funktioniert die Einwahl ins Internet nicht richtig. Speziell bei T-Online brauche ich viele Versuche und wenns dann doch noch klappt ist die Verbindung schneckenlangsam. Am gleichen Telefonanschluss hängt noch ein älterer Rechner mit Windows 98, hier funktioniert es alles.

    Kann mir vielleicht jemand einen guten Tip geben, was einzustellen ist, habe ich schon ausprobiert.

    Vielen Dank !
     
  2. 110

    110 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    64
    Ich hab den kleichen Rechner und bei mir funkt es ich geb dir mal meine Einstellungen unter Start|Einstelleungen|Systemsteuerung|Modems|
    Dort markierst du im Listenfeld den Eintrag Creatix V.90 HaM
    und wählst den Button Eigenschaften. Dann geht ein neues Fenster auf mit den Einstellungen für das Modem. Ganz unten in dem fenster kann man die geschwindigkeit angeben. Wähle den höchste wert auch wenn das Modem nich so viel schafft. Dann wählst du oben die Karteikarte Einstellungen und stellst alles so ein:

    Datenbits: 8
    Parität: Keine
    Stoppbits: 1

    Der Rest ist dir Selbst überlassen.
    Du findest dort noch zwei Buttons am unteren Fensterrand. Beim Ersten (drauf klicken nartürlich) geht (wie immer) noch ein Fester auf. Stelle diese Werte ein:

    Modulationstyp: Standart
    Datenflusskontrolle: Hardware
    Fehlerkontrolle: Dort aktivierst du Datenkompriemierung
    und dann klickst du auf OK.
    Dann der nächste Button.
    Werte:
    FIFO Puffer verwenden...: aktivieren
    Beide Schieberegler so hoch wie möglich einstellen.
    So das wars
    Gruß Simeon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen