Crossed Cable-Kacke!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hevydevy, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hevydevy

    hevydevy Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    23
    Bon soir!

    So... habe einen Desktop-XP-Rechner, der über einen Router ans Internet angeschlossen ist! Und habe ich noch einen XP-Laptop in meinem Zimmer, den ich per Crossed-Cable an meinen Desktop-Rechner anschliessen möchte, damit der auch ins Netz kann! Wie geht das? Ich meine, was muss ich beiden Rechern sagen, damit das Alles funzt! Habs mit dem tollen "Assistenten" versucht, aber das half Alles nix!

    Also... was habe ich zu tun?

    Danke für jede Hilfe!
     
  2. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    @hevydevy: Naja, du musst so oder so den Desktop hochgefahren haben, damit die Netzwerkbrücke funktioniert. Ob das jetzt automatisch per WoL oder manuell geschieht ist ja letztendlich egal. Einfacher wäre es doch sicherlich, wenn du dir einfach einen kleinen Switch zulegst, so teuer sind die Dinger gar nicht mehr (z.B. hier). Dann musst du nicht immer zwei Rechner laufen lassen, wenn du nur mit dem Notebook surfen willst. Dann schließt du einfach über den Uplink-Port den Switch an den Router an (mit dem bereits gelegten Kabel) und sowohl Desktop als auch Notebook werden jeweils an den Switch angeschlossen.
     
  3. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    @hevydevy

    da hast du ja noch einige sachen zu lernen wie ich sehe, aber "fragen" ist ja immernoch besser als wen man wie HIER (vorletztes posting) was unsachlich falsches veröffentlicht. :comprob:
     
  4. hevydevy

    hevydevy Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    23
    Alles klar!

    Läuft wie ***! Habs gemacht wie dingsdabumsda meinte... mit Überbrückung... es ging am Anfang nicht, weil ich aufm Desktop-Rechner die Firewall aktiviert hatte! Nach Deaktivierung hats gefunzt! Also danke.. aber die nächste Frage? Wenn ich den Desktop-Rechner runterfahre, habe ich natürlich keinen Internet-Zugang mehr vom Laptop aus... Kann ich das umgehen? Wake on LAN oder sowas? BIOS umstellen oder was-weiss-ich?

    Nochmals danke...
     
  5. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Wie gesagt, es ist wichtig, dass beide Verbindungen markiert sind (z.B. per Shift- oder Strg-Taste). Dann sollte es eigentlich klappen. Habe ich selbst schon einige Male gemacht ...

    Über ICS sollte es natürlich auch klappen, dann gibts allerdings Probleme, wenn das Notebook mehr als die Standard-Internet-Anwendungen (sprich Surfen, Mails und Co.) nutzen soll, denn die WinXP-ICS bietet meines Wissens nach nicht sehr viele Konfigurationsmöglichkeiten.
     
  6. MartyS

    MartyS Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    318
    hi,

    ich glaub so in etwa sollte es gehen....

    siehe auch z.b. http://www.windows-netzwerke.de/netzwerkwinxp.htm

    pc:

    * stelle für die netzwerkkarte a den zugang zu dsl (dfü, ras-pppoe) etc ein...
    (keine bindung mit microsoft netzwerk client, netbios, usw hier)

    * gib der karte b eine feste ip (c-class, z.b. 192.168.0.x, subnetz 255.255.255.0)


    * aktiviere die internetverbindungsfreigabe-dingsdabumsda


    laptop:

    * verbinde mit cross-patch-kabel zu karte b und gib dem laptop auch eine feste ip (192.168.0.xy, subnetz 255.255.255.0) und gib ihm als gateway/dns-server die ip vom rechner mit ICS/karte a
    zugang über lan - nicht dsl... ;)


    in dieser richtung sollte es wohl funtzen...

    gruss
    martin
     
  7. hevydevy

    hevydevy Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    23
    Danke für den Tipp, ich habe natürlich zwei Netzwerkkarten in meinem Rechner, aber überbrücken kann ich die nicht! Der sagt mir dann, dass ich doch bitte zwei Netzwerkverbindungen auswählen soll, aber habe ich doch.... komische Sache!
     
  8. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Wenn du zwei Netzwerkkarten eingebaut hast, was ja die Vorraussetzung für dein Vorhaben ist, musst du einfach in der Netzwerkumgebung beide Karten markieren. Dann wählst du aus dem Kontextmenü "Verbindungen überbrücken". Es wird nun eine sogenannte Netzwerkbrücke erstellt, die das ganze eigentlich für dich regeln sollte...
     
  9. hevydevy

    hevydevy Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    23
    Danke für die Seite... da werde ich gleich mal gucken und dann später Bscheid sagen, ob?s gefunzt hat!

    Und zu der berechtigten Frage, warum ich den Laptop nicht an den Router anschliesse: Der Router steht ganz schön weit weg und ich habe keine Lust noch einmal ein 30 Meter-Kabel zu kaufen... ausserdem will ich nicht, dass 1000 Kabel durch mein Wohnzimmer gehen!

    So, danke und bis bald!
     
  10. tom1965

    tom1965 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    21

    Hallo!

    Ich hab jetzt mal eine Dumme Frage: warum schliesst du den Laptop nicht an den Router an? Ist doch wesentlich einfacher!

    gruß vom regnerische Niederrhein

    Thomas
     
  11. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen