1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

crossover an switch

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von mk-fn, 21. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mk-fn

    mk-fn Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    hi
    kann man crossover-kabel in nen switch reintun
    oder muss man dazu n normales lan-kabel verwenden
    wenn ja...sind die crossover-kabel deshalb dann so teuer???

    thx 4 awnsers
    mfg
    markus
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kommt drauf an. Wenns ein wirklich guter Switch ist dann erkennt er das, schaltet um und die Verbindung klappt. Aber normalerweise nimmt man 1:1 Kabel für die Verbindung Switch-PC.


    Die sind so teuer weil davon viel weniger hergestellt werden. Man braucht sie ja nur dann wenn man 2 PCs direkt verbinden will.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Meist funktioniert es, das Überkreuzkabel in den uplink-Port zu stecken, sofern am Hub/Switvh vorhanden.

    Gruß, Andreas
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Aktuelle Switches haben meistens eine Auto-MDI/MDIX-Funktion.

    Diese ermöglicht die automatische Anpassung der Sende- und Empfangsleitung eines Ports, d. h. das angeschlossene Ethernet-Kabel (gekreuzt oder nicht gekreuzt) sowie die Konfiguration der Gegenstelle. Alle Auto-MDI/MDIX-Ports können so als Uplink-Port genutzt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen