1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Crossover

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Smatie, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Smatie

    Smatie ROM

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich bin gerade dabei meine beiden Rechner mittels Crossoverkabel zu verbinden.
    Auf dem PC1 ist WindowsXP Prof SP2, auf PC2 ist Windows Home ohne SP.
    Beiden Rechnern habe ich jeweils eine IP zugewiesen.
    PC1 192.168.0.1
    PC2 192.168.0.2

    Über den Befehl cmd/ ping wird auf beiden Rechnern jeweils der andere Rechner gefunden. Alles ohne Datenverlust.
    Nun habe ich aber folgendes Problem:
    Ich kann die Rechner unter Netzwerkumgebung nicht finden.

    Kann mir da jemand einen Rat geben?

    Auch habe ich schon über "Ausführen" probiert die jeweilige IP einzugeben, aber auch da sagt er mir immer "Der angegebene Netzwerkpfad wurde von keinem Netzwerkdienstanbieter angenommen"

    PS: Auf PC1 war XP-Antispy drauf welches ich aber deinstalliert habe, da beide Rechner nicht ins Internet gehen.

    Nun hoffe ich das mir jemand helfen kann!!!
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Arbeitsplatz
    Netzwerkumgebung
    "Kleines Heim- oder Firmennetzwerk einrichten"

    Damit kommst Du weiter. Du mußt die Arbeitsgruppennamen übereinstimmend einrichten, es muß die gleiche Subnet-Adresse (255.255.255.0) und -wie schon geschehen- unterschiedliche IPs im gleichen Adreßraum eingerichtet werden. DAzu dann noch Freigaben, die der jeweilige andere auf seinem PC anwählen darf. Die komplette Festplatte sollte man nie freigeben.

    MfG Raberti
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Stimmt nicht ganz.
    Ein Netzwerk interessiert sich nicht für Arbeitsgruppennamen.
    Ist ein nettes Feature, wir aber nicht benötigt.

    Wichtig ist das Anlegen von Freigaben, Gleiche Subnetmasken, gleicher IP-Adressbereich und unter XP auch noch die gleichen Usernamen auf den Rechner oder alternativ das Aktivieren des Gastaccounts, was allerdings ein Sicherheitsproblem darstellt.
     
  4. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    vergiss die Win XP Firewall nicht, wenn du die drauf hast und nicht deaktiviert hast.

    Bei mir, als ich meine 2 Systeme eingerichtet habe, musste ich nur beim 1. mal die Firewall deaktivieren, jez gehts auch mit xp firewall.
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das solltest du mal ändern, auch wenn die Rechner nicht ins Internet gehn.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen