1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CRT Bild wackelt verschiebt sich

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Cravenraptor, 9. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cravenraptor

    Cravenraptor Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    67
    Hallo ich hab ein Problem mit meinem zweitrechner.

    Der Monitor ist ein alter 15" CRT. DA hab ich nun folgendes Problem. Das Bild verzieht sich in unregelmäßigen Abständen, es wird wie bei einer Ziehermonika etwa 5mm nach innen gedrückt. Dies passiert aber nur auf der linken Seite.

    Ungefähr so als wenn jemand einen Magneten in die Nähe bewegt.

    Es sind aber keine Magnete in der Nähe. Auch keine Lampen oder Lautsprecher. Auch die Kabel hab ich überprüft kein Wackler drinne. Da ist alles ok.

    Muss ich jetzt Angst um meinen Monitor haben, dass er Bald seinen Geist aufgibt??

    Bitte sagt mal was dass sein kann. Danke

    System des Zweitrechners.

    Intel P4 2,0 GHz
    256 MB DDR Ram
    Geforce4 MX 460 (Detonator Treiber 53.03)
    Windows XP Home
    80 GB Seagate HDD 7200 RPM
    Soundblaster Live Value
     
  2. Cravenraptor

    Cravenraptor Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    67
    Hallo danke für den Tipp werds gleich mal mit dem anderen Standort ausprobieren. Neonröhren sind keine da.

    Entmagnetisiert hab ich auch schon, aber es wackelt danach gleich weiter...


    Hilfe
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.652
    Er muss nicht kaputt sein.

    Gucke mal nach, ob nicht doch elektro-magnetische Störungen die Fehlfunktion verursachen. Weitere Ursachen können über dem Monitor angebrachte Neonröhren oder sogar unter Putz verlegte Stromleitungen sein.

    Durch Drehung des Monitors bzw. die Aufstellung des Monitors an einem neuen Platz kannst du überprüfen, ob der Fehler verschwindet.

    Eventuell kannst du den Monitor entmagnetisieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen