1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CS:S Probleme

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von kevink, 26. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kevink

    kevink ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Erstmal mein PC:
    AMD Athlon XP 2400 ~2Ghz
    768mb RAM
    120GB HDD
    Nvidia GeForce 6600 GT 128mb
    Win XP Home Sp1

    Wenn ich bei CS:S Den grafikauslastungstest mit 1600x1400 (oder so) mit den höchsten einstellungen wackelt bei mir nichts.

    Aber wenn ich spiele ruckelt es.
    Woran kann das liegen? An der config? Was sollte cihda um stellen? Gibt es da irgendwelche sites die sich mit soetwas beschäftigen?

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    gruß kevin
     
  2. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    es kann mit der maus was zu tun haben

    der befehl heisst smooth oder so

    guck mal unter www.netsettings.net, da steht das meineswissens
     
  3. kevink

    kevink ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hi,

    @Doktor_Kongo:
    Danke, werd ma nachschauen.

    @luigi_93:
    Ja, das könnte sogar sein. Denn mein pc ruckelt auch im offline modus unter CS:S sehr arg.
    Was kostet denn zurzeit so ein neuer 3ghz prozessor?

    gruß kevin
     
  4. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    HI

    einen neuen Athlon XP zu kaufen würd ich dir abraten! Kauf dir lieber ein neues Sockel 939 Mainboard mit einem flotten Athlon 64,
    das haut mehr rein!
    Ein A64 3000+ samt Mobo schätz ich jetzt ganz grob auf ~230€
    oder so!

    Gruß
     
  5. kevink

    kevink ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Mhh, könnt Ich auch machen.
    Ein problem gibts noch:
    Woher bekomme ich die 230€ :D! naja, mal ein wenig sparen ^^.

    Danke :D!

    Gruß kevin
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Öhm, von nem XP 2400+ auf nen 3000+? Da kannste auch mir gleich das Geld geben. Dann hastes genauso sinnlos verbraten... ;)
     
  7. kevink

    kevink ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Wieso denn?
     
  8. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Nö, ein Atlon 64 "2400+" (den gibts natürlich nicht) wäre trotzdem
    schon schneller als ein XP 2400+!
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Weil der Leistungsunterschied nur minimal zu spüren wäre. Ein 3500+ sollte es schon sein, damit sich der Leistungszuwachs rentiert. Aber gut, das liegt nun an dir!
    Außerdem musst du ja nicht nur CPU und Mainboard kaufen, sondern auch RAM und Graka!
    Außer du kaufst ein AGP-Board, aber das wäre ja noch schlimmer! ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen