Curser ist wild geworden! Virus??

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Dark_Moon, 7. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    Hallo,

    habe gestern mal einiges mit Kaaza und EDonkey aus dem Netz
    geladen und plötzlich spinnt mein Cursor.
    Er geht 5 Sekunden normal und dann springt er an die andere Ecke des Bildschirmes,
    öffnet Fenster und zittert so komisch. wenn ich die Maus nach links bewege, fährt der in ne andere Richtung. Und zwischendurch bleibt er sogar ganz hängen, manchmal geht gar nichts mehr!

    Norton Antivirus 2002 findet keinen Virus! Einige der runtergeladenen Files hab ich vorsichtshalber wieder gelöscht, da kann aber eigentlich auch nix drin gewesen sein (denk ich, da mpg, oder?)!

    Gerade hab ich mal zur Sicherheit noch den Online-Scanner von Trend Micro laufen lassen! Der wurde in einem Beitrag hier im Forum empfohlen. Aber auch ohne Ergebniss!

    Habe auch versucht, die Maus neu zu installieren, hat aber auch nichts gebracht!

    Habe WinXP, seit neusten T-Online-Software (ist die Schuld? ) und den upgedateten NAV 2002!

    Auf jeden Fall weiß ich hier nicht mehr weiter! Kann mir da jemand von Euch helfen?

    Da fällt mir noch was ein!
    Gestern hat sich bei mir ein Dialer installiert. 5-6-49.exe oder so ähnlich!
    Hab DSL, also meines wissens kein Problem damit!
    Ich habe ihn dann aber auch wieder komplett deinstalliert und entfernt!

    Kann das auch dadurch passiert sein?
    Aber mehr als entfernen geht ja nicht, oder?

    Gruß
    BadCase

    [Diese Nachricht wurde von Badcase am 07.09.2002 | 10:40 geändert.]
     
  2. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    das ist warscheinlich nur ein Joke. schließe mal alle offenen programme. öffne mal den Task-Manager, und lass dir mal die Prozesse anzeigen. Wenn dir hier was verdächtig auffällt beende es einfach. und dann weist du ob es der Joke war oder nicht. folgende Programme solltest du nich beenden:

    NAVAP32.EXE - Norton
    ctfmon.exe
    nvsvc32.exe - Norton
    NAVAPSVC.EXE - Norton
    spoolsv.exe
    svchost.exe (müsste mehrmals enthalten sein)
    winlogon.exe
    csrss.exe
    smss.exe
    lsass.exe
    services.exe
    tcpsvcs.exe
    zapro.exe

    und nochwas: Installier mal YAW. http://www.trojaner-info.de

    mfg
    Dark_Moon
    [Diese Nachricht wurde von Dark_Moon am 15.09.2002 | 13:11 geändert.]
     
  3. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo Steele,

    ich lese deine Beiträge, um das noch mal hier deutlich zu machen, gerne, weil ich sie in der Regel für sehr kompetent halte. Das ist auch der Grund, warum ich sie nicht ignorieren möchte. Ich habe dich lediglich auf den o.g. Umstand aufmerksam gemacht und versucht, dir zu verstehen zu geben, dass deine negative Art sehr nervig ist. Auf die einzelnen Punkte gehe ich jetzt nicht mehr ein, das habe ich in meinen vorangegangenen Postings ja ausführlich gemacht. :-)

    Übrigens: Ich versuche mich nicht als Laienpsychologe, ich BIN Psychologe! *g* Ich praktiziere zwar nicht, wie man in meinem Profil sehen kann, aber das Studium hat dennoch mehr als nur einen Laien aus mir gemacht! ;-)
    Du hast recht. Wir sollten das Thema hier im Forum nicht ausweiten. Gehört ja auch nun nicht wirklich hierher. Meine Entschuldigung an den Thread-Ersteller! :-)

    Steele, ich werde dich nicht weiter kritisieren. Ich bin ja auch losgeworden, was ich loswerden sollte und gelesen hast du es auch. Das war meine Absicht. Mehr nicht.

    Also, nichts für ungut.

    Gruß, Marc
    [Diese Nachricht wurde von UserError am 08.09.2002 | 10:41 geändert.]
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Was für ein Problem hast du mit mir? Dafür, dass du ja im Gegensatz zu mir objektiver sein willst, beschäftigst du dich verdächtig viel mit mir und meiner Art.
    Versuche dich bitte, bitte nicht als Laienpsychologe.
    Ich wettere gegen ein Produkt, das ich für schlecht halte. Ja. Subjektiv verfärbt und negativ sind meine Äußerungen deswegen...logischerweise. Kann man auch positiv über ein schlechtes Produkt wettern?
    Ich bin keineswegs deprimiert wegen dieses Produkts, wohl aber allmählich wegen Leuten wie dir. Was nicht sein kann, darf nicht sein. Oder?
    Jedem User steht es frei....genau...nur die wenigsten nutzen diese Freiheit dann auch. Und versucht man mit einem weniger aggressiven Ton den Leuten zu verklickern, dass sie da Geld für etwas ausgegeben haben, das nicht das Gelbe vom Ei ist, dann belächeln sie einen und entgegnen: "Aber in der Computer-BILD war das Programm Testsieger und in all den anderen Zeitschriften auch. Und der Mann im Mediamarkt hat es mir auch empfohlen. Die werden das ja wohl wissen."
    Ich entmündige niemanden. Ich spreche aus jahrelanger Erfahrung mit Usern von Norton AV und NPF/NIS. Ich lese viel in Foren und sehe die täglichen kleinen und großen Probleme mit dieser Software. Einige verursacht der User durch falsche Bedienung(obwohl es ihm ja freistand, das Handbuch zu lesen), andere sind wegen Fehlern und Unzulänglichkeiten der Software kaum vermeidbar. Beides zusammen ergibt für mich das Fazit, diese Software als nicht empfehlenswert einzustufen. Jedem, der hier mitliest, steht es frei, mich zu ignorieren und die Software trotzdem zu verwenden.
    Merke: Nicht alles, was du in meine Aussagen hineininterpretierst, schmeichelt deinem Intellekt.
    So..und bevor das hier zu persönlich wird: Wenn du mehr an mir auszusetzen hast, dann schreib mir ne Mail oder ignoriere mich.
     
  5. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Und wieder einmal mehr erhebt Steele den dozierenden Zeigefinger!

    "Stimmt. Sie ist noch schlechter."

    hm...sehr fundierte Aussage!

    "Subjektiv, irrelevant."

    Irrelevant sind deine negativ verfärbten subjektiven Was-Ihr-Habt-Ist-Alles-Kacke-Ich-Hab-Den-Durchblick-Kampfaussagen!

    "Woraus leitest du ab, dass ich damit nicht klar komme?"

    Ich entnehme das deinen unzähligen Anti-Norton-Auftritten in den verschiedensten Postings. Du wirst nicht müde dagegen zu wettern.
    Deutliches Zeichen eines deprimierten Users, der mit einem Produkt, das ein Großteil - aus seiner Sicht - minderbemittelter User versteht, nicht klarkommt. Und dann kommen da auch noch die bösen Fachzeitschriften, die diese doofen Norton Produkte ebenfalls zu schätzen wissen und entsprechend hoch bewerten. Ja, sind die denn alle bescheuert? Denken die denn alle "fresst Scheiße, Millionen von Fliegen können nicht irren"? Selbstreflexion täte dir da gut, Steele.

    "Merke: Nicht alles, womit man klarkommt, ist KEIN Schrott."

    In dieser Sache gebe ich dir Recht. Allerdings fehlt mir da eine kompetente Begründung bezüglich der Norton-Produkte!

    "Wenn $User aufgrund guten Marketings schlechte Software einsetzt, die Fehler macht oder ihn dazu verleitet, sich sicher zu fühlen und Fehler zu machen, dann nervt das mich."

    Mit dieser Aussage entmündigst du alle $User! Aber das scheint deine Stärke zu sein. Jedem User steht es frei, sich unabhängig von geschickten Marketing Strategien zu erkundigen, ob die entsprechende Software Fehler aufweist oder zu trügerischer Sicherheit verleitet. Wozu sind z.B. Foren wie dieses da?! Du solltest nicht davon ausgehen, dass alle User außer dir vom Wickeltisch gefallen sind.

    Merke: Nicht alles was DU nicht hast, ist Schrott.

    Gruß, Marc
     
  6. Gast

    Gast Guest

    <I>...aber definitiv ist sie nicht so schlecht, wie du sie darstellst.</I>
    Stimmt. Sie ist noch schlechter.
    <I>Mir scheint, dir fehlt da etwas die Objektivität</I>
    Subjektiv, irrelevant.
    <I>und nicht alles, womit DU nicht klarkommst, muss dann auch gleich Schrott sein!</I>
    Woraus leitest du ab, dass ich damit nicht klar komme? Ich habe selbst Norton-Produkte verwendet und verwende sie teilweise noch(die brauchbaren). Ich komme mit NAV und Norton Firewall sehr wohl klar. Dennoch sind beide Schrott.
    Merke: Nicht alles, womit man klarkommt, ist KEIN Schrott.

    Meine Negativeinstellung zu vielen Dingen...ist darin begründet, dass diese vielen Dinge oft die Sicherheit des eigenen und anderer PCs betrifft. Wenn $User aufgrund guten Marketings schlechte Software einsetzt, die Fehler macht oder ihn dazu verleitet, sich sicher zu fühlen und Fehler zu machen, dann nervt das <B>mich</B>.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 07.09.2002 | 13:14 geändert.]
     
  7. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hallo Steele,

    ich selber benutze zwar auch kein Norton Produkt, aber definitiv ist sie nicht so schlecht, wie du sie darstellst. Mir scheint, dir fehlt da etwas die Objektivität und nicht alles, womit DU nicht klarkommst, muss dann auch gleich Schrott sein!

    Deine Negativeinstellung zu vielen Dingen, die sich bei dir in einer großen Anzahl deiner Forenbeiträge (die ich übrigens durchaus schätze und deren Infogehalt durchaus hoch einzuordnen ist) zeigt... bei allem Respekt... nervt!

    Gruß, Marc
     
  8. Gast

    Gast Guest

    <I>Norton Antivirus 2002 findet keinen Virus!</I>
    Norton findet vieles nicht.
    <I>...da kann aber eigentlich auch nix drin gewesen sein (denk ich, da mpg, oder?)! </I>
    Doch , kann, vor allem wenn eine Doppelendung bei dir nicht angezeigt wird.
    <I>...seit neusten T-Online-Software (ist die Schuld? )</I>
    An vielem, aber nicht daran.
    <I>...ein Dialer installiert. 5-6-49.exe oder so ähnlich</I>
    <B>YAW 3.5</B>...oder so ähnlich...aber du hast ja eh NUR DSL und kein ISDN zum Faxen oder ein altes Modem dran für den Notfall, oder?
    <I>Kann das auch dadurch passiert sein?
    Aber mehr als entfernen geht ja nicht, oder?</I>
    Doch. Gar nicht erst installieren lassen. HINT: Man muss nicht immer auf JA und WEITER klicken. Mann muss auch nicht ActiveX im IE zulassen und man muss auch nicht unbedingt den IE benutzen.
    Besorg dir nen vernünftigen Scanner, also ein NICHT-NORTON-Produkt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen