D-Info Sommer 2004

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von R o b, 6. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. R o b

    R o b Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    17
    In der PC Welt Ausgabe 02/2002 stand zur D-Info Herbst 2001: "Die aktuelle D-Info-CD [...] ist mit interessanten Extras ausgestattet. Am besten hat uns der Kontaktmanager 'D-Info@office' gefallen. Das Programm erzeugt eine fertige Briefvorlage mit der in D-Info ausgewählten Adresse. [...] Testurteil: D-Info bietet gute Adressdaten und einen effektiven Kontaktmanager als Dreingabe."
    Leider gibt es das hervorragende @office mit der super komfortablen Schnittstelle zu D-Info auf der aktuellen D-Info 2004 nicht mehr.
    Warum nimmt Buhl so ein wertvolles, D-Info optimal ergänzendes Programm von der CD?? Mehr Geld für weniger Leistung (wenn man von der wegfallenden Werbung einmal absieht...).

    Gruss R o b
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Na das ist doch heutzutage ganz normal:
    Mehr Geld für weniger oder sogar gar keine
    Leistung.
    Irgendwie müssen die Manager ja ihr
    Vermögen vermehren.
     
  3. Herr Meier

    Herr Meier ROM

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Das mit @office stimmt: Habs auch über D-Info kennengelernt und benutze es mittlerweile in meinem Büro über Netzwerk mit fünf Arbeitsplätzen. Kann man echt empfehlen!!
    @office ist übrigens eigentlich ein eigenständiges Programm (zu finden unter www.atoffice.de) und die Leute dort machen einen klasse Support. Leider ist in den letzten Monaten nicht viel neues dazugekommen - naja mal abwarten.
     
  4. Steffifant

    Steffifant Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    Mit gefällt, dass auf Werbeeinblendungen verzichtet wird. Aus diesem Grund hab ich mein Abo von Klicktel gekündigt. Ich bin gerne bereit ein paar Teuros mehr zu bezahlen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen