d: ist kein XP-Datenträger

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Tj0, 1. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    Heute nacht als mein Vater mein PC ausmachte und ich ihn heute morgen wieder startete brauchte der pc ca 10 minuten um ganz hochgefahren zu sein , die Taskleiste reagiert auch nur in minimalen abständen und ist ziehmlich hinterher d.h ich hatte 3 internet-explorer auf und er hat nur 1 angezeigt und konnte nichts anderen anklicken , auch als ich Teamspeak2 startete wurde n ichts angezeigt und es hat jahre gebraucht bis die taskleiste mein aktivierungsklick in empfang genommen hat .

    nach einer halben stunde ca. habe ich mal antivir durchlaufen lassen dies dauerte auch wieder jahre zum starten , als er Windows durchscannte hat Antivir folgenden Trojaner gefunden
    TR/StartPA.du.dll.2
    diesen hat Antivir dann auch gelöscht.
    Trotzdem war es noch nicht besser! ich habe dann mein Internet Stecker gezogen und den pc neugestartet, beim Hochfahren wollte der PC D prüfen und sagte dann D: ist kein XP-Datenträger ! fortsetzen ja/nein Nein wurde von xp automatisch gemacht , mein Problem ist nun was kann ich dagegen machen :/ ich bin hilflos. Ich habe dann den pc ausgemacht um in den Abgesichtern Modus zu gehen um eine Systemwiederherrstellung zu machen dies dauerte auch jahre zum Hochfahren und die Systemwiederherrstellung sowieso.


    Ich brauch umbedingt hilfe weil auf D: wichtige Dokumente drauf sind . c: formatieren wäre kein problem aber der dateiverlust auf d: ist meine größte sorge .


    c+d sind 1 platte die ich geteilt habe und läuft mit FAT32

    Hilfe Hilfe Hilfe !
    wenn noch daten gebraucht werden oder fragen offen sind einfach schreiben ich werde sie dann schnellst möglich beantworten.

    Danke im vorraus!
    Roland aka Tj0
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Wenn du kein Backup hast dann kann man die Dateien auch versuchen mit Knoppix zu retten.
     
  3. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Sind ja wichtig die Daten die auf D: sind aber habe kein Backup :(


    andere sache ich hab gelesen das es vlt helfen würde würde ich d: auf NTFS machen meine frage nun würden dann die daten verloren gehen würde ich es machen ?
     
  4. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    aber komme ja per XP ja nicht auf D rauf z.b ich will Winamp starten das auf D installiert ist sagt der pc ziellink geht nicht blub also D kann nicht erkannt werden und im CHSK sagt er ja D ist kein XP datenträger :/
     
  5. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Hoffentlich nicht :(
     
  6. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Danke für dio tipps etc werde mal was ausprobieren
     
  7. Tj0

    Tj0 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ich konnte das Problem gottseidank "beheben" indem ich die festplatte in mein bruders pc eingebaut habe und dann alles rübergezogen habe was ioch brauchte habe danach formatiert und windows neu instalkliert und diesmal NTFS als dateisystem genommen hoffe jetzt wird alles besser , danke nochmals an alle die mir geholfen haben !

    Roland aka Tj0
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen