1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

d-link und wirelesslan

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von großer dummer, 6. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo! ich hab einen d-link514 W-lan router, und die dazu gehörige Karte im rechner. Als modem verwende ich ein teledat von der telekom. so und nun meine frage: Warum flieg ich staändig aus dem netz raus??? mal hab ich signal särke "sehr gut" und die vollen 11M/bit, in der nächsten sekunde dann nur noch schwaches signal und nur 2M/Bit!!! Ständig flieg ich aus dem netzwerk raus, wer weiß rat?? achja, an dem router sind auch noch 2 andere PC`s angeschlossen, da funktioniert alles reibungslos! Und die vom empfänger zum sender zu überbrückende entfernung beträgt nur 5 Meter! (und durch eine zimmerdecke hindurch)
    Also, wer weiß wie ich das ändern kann??
    Einen lieben Gruß...
     
  2. MSG3

    MSG3 Kbyte

    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem mit o.g. Router und dem D-Link WLAN Adapter DWL 120+!

    Es lag bei mir daran, dass ich nur den Treiber für den Adapter installiert hatte, nicht aber die Software von D-Link. Und schon ging's nicht.

    Also:1. zuerst Treiber/SW deinstallieren.
    2. Neustart
    3. Windows findet Treiber; installieren
    4. Über das CD-Menü des Adapters die auf Driver install klicken und nochmal drüber installieren.

    Jetzt müßte es eigentlich gehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen