1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dank Netzwerk geht das I-Net nichmehr

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von PenisDeluxe, 30. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PenisDeluxe

    PenisDeluxe ROM

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    3
    Joah, hallo erstma an alle!

    Aaaalso, ich hab hier zwei Computer, beide mit Windows 98 drauf!
    Hab die halt vernetzt, mit nem CrossOverKabel beide Netzwerkkarten verbunden, und alles installiert....Ja schön und gut dass hat eben auch funktioniert, ABER ich konnte nichmehr ins Internet! Er hat zwar T-Online connectet aber die Seiten hat er nich angezeigt und den Messenger nich connectet usw usw....

    Naja n Kumpel von mir hat gemeint, ich soll da **irgendwas** im TCP/IP umstellen, wobei ich jetzt natürlich nich weiß was ich machn kann :)
    Jetzt hoffe ich mal auf eure Hilfe!

    Danke im Vorraus :)
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
  3. PenisDeluxe

    PenisDeluxe ROM

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    3
    Yür danke!

    Werde ich mich morgen gleich mal dransetzen!

    Peace und thxxxx

    XXXXXDeluxe =D
     
  4. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi XxxxxDeluxe,

    wenn Du beide ins Netz bringen möchtest, dann mach folgendes :
    Installiere auf beiden Rechnern TCP/IP und evtl. noch NetBios.
    Richte auf dem einen Rechner die DFÜ-Verbindung für den Zugang zum Internet ein. Dann gibst Du diese Verbindung via ICS (Internet Connection Sharing frei). Jetzt vergibst Du beiden Rechnern eine feste IP aus dem privaten Adressbereich, also z.B. für den Rechner mit der DFÜ-Verbindung die 192.168.0.1 und für den anderen die 192.168.0.2 Die Subnetzmaske lautet auf beiden Rechnern 255.255.255.0 Auf dem Rechner mit der DFÜ-Verbindung brauchst Du kein Standard-Gateway eintragen, auf dem zweiten trägst Du bei Standard-Gateway die Adresse des ersten Rechners ein, also die 192.168.0.1
    Eine ausführliche und gut gemachte Schritt-für-Schritt Anleitung zum Thema ICS unter Windows 98 findest Du hier :
    http://www.nickles.de/c/s/14-0003-86-1.htm
    Damit sollte das Ganze kein Problem darstellen.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  5. PenisDeluxe

    PenisDeluxe ROM

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    3
    Nee, also mit dem I-Net is das so... ---> ich hab ISDN über ein USB-Funkmodem, also brauch ich kei Netzwerkkarte dafür...

    Die ganzen Netzwerkprotokolle hab ich jetzt alle ma entfernt, ihr könnt mir ja vielleicht ma sagen wie ich die am besten konfigurieren soll... danke!

    Sorry, aber ich hab im Endeffekt fast keine Ahnung davon ;)
     
  6. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi xxxxxDeluxe,

    mal eine bescheidene Frage : wenn die beiden PC}s über ein CrossOver-Kabel verbunden sind, wo ist denn dann die Verbindung zum Internet ?! Oder stecken in dem einen Rechner zwei NIC}s ?
    Ach, und poste mal Deine aktuellen Netzwerkeinstellungen, dann kann man auch besser sagen was Du ändern musst und auf welche Werte.

    Gruss,

    anakin_x4
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen