Darf man das?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von BenJo, 9. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BenJo

    BenJo Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    47
    Moin moin!

    Darf ich mich eigentlich mit einer anderen Kennung ins Internet einwählen?
    Ein Bekannter hat Flat (T-Online), ich Volumen (1&1). Der Bekannte nutzt seinen DSL-Anschluß längere Zeit nicht und würde ihn mir sozusagen zur Verfügung stellen.
    Ist das erlaubt?
     
  2. guennie1207

    guennie1207 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    8
    Dem steht der Punkt 4 der T-Online AGB entgegen, der da besagt, dass eine Nutzung durch dritte nicht ohne vorherige Erlaubnis der T-Com zulässig ist.
     
  3. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    ich wüsst nix was dagegen spricht, solange es sich bei diesem "Bekannten" nicht um einen im Internet gefundenen Account handelt, solls ja geben.

    bei onlinekosten haben se sowas auch mal zu testzecken gemacht, um zu schauen ob Tiscali Port bremst (2 mal Flat, der eine "PowerUser" der andere Chatter) und siehe da es hat ohne Probs gefunkt.

    TnX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen