1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Das DVD-Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TecnoLady, 11. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TecnoLady

    TecnoLady ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    4
    Zwar habe ich in meinem neuen PC mittlerweile ein DVD-ROM-Laufwerk anstelle eines CD-ROM-Laufwerks. Hätte ich jedoch keinen neuen Computer benötigt, hätte ich auch weiterhin auf DVD verzichtet. Einen hohen Mehrpreis hätte ich auch nicht bezahlt.

    Wie Sie in Ihrem Online-Artikel "Warum auf DVD umsteigen" vom 11.6.01 richtig schreiben, gibt es bisher nur wenige Anwendungen bzw. Spiele auf DVD.

    Ein weiterer Grund, warum für mich das Medium DVD noch relativ uninteressant ist, ist die Tatsache, dass es noch keine erschwinglichen DVD-Brenner gibt und sich auch keine Standard durchgesetzt hat (... oder habe ich da inzwischen etwas verschlafen?...). Natürlich würde die Industrie gern ihre Fertigfilme auf CD teuer an den Mann und an die Frau bringen. Das ist dann wohl etwas für Leute, die zuviel Geld haben.

    Für mich wird die DVD erst wirklich interessant, wenn es für den PC brauchbare und erschwingliche DVD-Brenner gibt, und wenn es für das TV bezahlbare DVD-Geräte gibt, die sich problemlos wie die derzeitigen Videorecorder zum Abspielen UND Aufnehmen von wiederbespielbaren DVDs nutzen lassen. Solange dies durch Kapitalisten-Interessen weiterhin verhindert wird, können sich die Geldgeier ihre DVDs sonstwohin befördern.... ;-)......
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen