Das Flatrate Einwahl Tool "internet_w9x.

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Herdi, 6. November 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Herdi

    Herdi ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    1
    Hi

    vielleicht kann mir ja die Community helfen. Ich habe schon lange auf ein Script gewartet, das beim Rechnerstart die Enwahl zu meiner Flat ermöglicht... nun fand ich es in der neuen PC-Welt
    >>>
    set wshshell = CreateObject("wscript.shell")

    wshshell.run("rundll32.exe rnaui.dll,RnaDial T-Online-Flat")
    wscript.sleep 1500
    wshshell.sendkeys("{ENTER}")
    >>>

    Ich habe Windows Script Hosting installiert, auch den richtigen Provider eingetragen und wie beschrieben eine Verknüpfung des Scripts in Autostart gelegt. OS: Win 98SE

    Nun zum Problem: Wenn ich das Script im laufenden Windows Betrieb geht die einwahl wunderbar von statten,und die Eingabe ("{ENTER}") wird auch wunderbar simuliert.

    Starte ich aber meinen Rechner, dann wird das ("{ENTER}") nicht ausgeführt, da der Task des Einwahldialoges blinkend in der Taskliste ist und nicht im vordergrund... Somit schlägt dann auch die Enter eingabe ("{ENTER}")fehl und die Einwahl funktioniert nicht :(

    Das Problem ist meiner Meinung, das das Script den Task nicht im Vordergrund halten kann und somit die ("{ENTER}")eingabe nicht funktioniert...

    Wie kann ich das abstellen??? Wer kann WSH programmieren und mir den Rest einfügen( DFÜ Einwahl Dialog im Vordergrund Müsste doch mit ALT+TAB funktionieren oder?), so daß das Skript auch beim Systemstart futzt.

    Vielen Dank

    Herdi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen