1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Das große Konvertier-Paket

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Lenny K., 5. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lenny K.

    Lenny K. Byte

    Eine Korrektur:
    AVI nach DVD: Tmpgenc konvertiert, wie dargestellt, Avis in das Mpeg2-Format. Es gibt jedoch keine DVD-Video-Dateien aus, sondern eine mpg-Datei, die - vor dem Brennen - mit einem Authoring-Programm in DVD-konforme vob-Dateien umgewandelt werden muß. Das gelingt in der Regel mit Nero Vision Express. Es gibt für das Authoring einige Programme, z.B. TMPGEnc DVD Author 1.6 (Shareware).
     
  2. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Irgendwie führt der Link bei Convert nicht zum Einheitenumrechner sondern zu einem Bitmap Konvertierer. Hat das auch schon jemand anderes bemerkt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen