Das System und sein Eigenleben.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von julesair, 18. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. julesair

    julesair Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Hi!
    Mir ist heute zum dritten Mal innerhalb 2 Jahren was merkwürdiges passiert. Als ich eine überflüssige Datei löschen wollte, kommt nicht wie normalerweise das Fenster „ ..... wird gelöscht“,sondern eine Meldung, in der irgendwas mit dem Archiv geschiet(keine Ahnung was genau stand). Hätte ich den Vorgang weiterlaufen gelassen, musste ihn per Task-manager stoppen ,würde ich wahrscheinlich noch den ganzen Tag am Pc sitzen. Im Systemordner waren ca. 40 Ordner mit dem Namen „$ntuninstallkb........$. In einem davon waren ziemlich viele DLL’s und anderes Wichtiges. Die letzten zwei Male musste ich den Computer komplett recovern. Schlauerweise hab ich vor dem Neustart noch einen Systemwiederherstellungspunkt geöffnet. Danach lief das System(XP) zwar wie normal, aber die komischen Ordner waren noch da. Ich habe sie einfach mal gelöscht, da ich keine Lust hatte, viel rumzuprobieren, und siehe da, das System hat das nicht gestört. Was soll das? Kennt jemand das Problem, dass sich der Systemordner selbstständig löscht oder einfach krumme Sachen macht. Könnte mir vielleicht jemand sagen, ob mein Systemordner noch vollständig ist? Meistens fehlten die Sachen im „system32“ Ordner. Wie viel Speicherplatz belegt der im Normalfall? Meiner braucht 906 MB verteilt auf 4918 Dateien.
    Viele Grüsse Jules!
     
  2. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Wat denn nu'?

    Ich auch nicht..:)

    Das sind die Installationsdateien vom Windows-Update. Wenn dein Rechner "rund" läuft, kannst du die nach einer Weile bedenkenlos löschen, um Platz zu schaffen. Die Updates lassen sich dann halt nicht mehr deinstallieren.

    Nein, kenne ich nicht :D aber du schreibst ja selbst, dass du eine "überflüssige Datei" löschen wolltest.

    1. woher soll das einer aus der Ferne wissen?
    2. Was denn nun, fehlt was oder fehlt nichts?

    Dein Beitrag ist voller Rätsel.
     
  3. julesair

    julesair Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    23
    also
    1. Ich hab nie behauptet, dass die gelöschte Datei in diesem Ordner vorhanden war. Ich hab einfach keine Ahnung woher und wie diese dateien da hinkommen.
    2. Kann sein, dass da stand: "Wird aus Archiv gelöscht". Bin mir aber nicht sicher.
    3. Klar kann das keiner aus der Ferne wissen. Manche haben aber die Möglichkeit in ihrem system32-Ordner nachzuschauen, wie gross ihrer ungefähr ist. Ob was fehlt weiss ich nicht, darum frag ich ja, ob ihr die gleiche Ordnergrösse habt
    Und noch 4. Mag sein, dass ich des ganze etwas komliziert geschrieben hab, aber wenn schon das Verhalten von meinem Pc rätselhaft ist, ist der Text ebenfalls etwas schwierig verständlich.
    Grüsse Jules!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen